27.07.2016 | Nachbericht

Schülerinnen und Schüler erschwimmen 3.000 Euro

Sponsoren-"Lauf" mal anders: Schüler und Schülerinnen der Naabtal-Realschule haben rund 3.000 Euro für die Welthungerhilfe erschwommen.

Am 20. und 25. Juli schwammen Schülerinnen und Schüler der Naabtal-Realschule für den guten Zweck. Mit großem Einsatz und viel Engagement nahmen Schüler/innen aller Jahrgangsstufen teil und sammelten Bahn für Bahn Geld für die Welthungerhilfe.

Die fleißigsten Schwimmer/innen schwammen bis zu 20 Bahnen und wurden im Anschluss an das Sponsorenschwimmen für ihre herausragende Leistung geehrt. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen: Auf die spektakuläre Summe von 3.000 Euro können die Schüler/innen richtig stolz sein.

Schlagworte
Letzte Aktualisierung 22.02.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.