Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

16.06.2014 | Nachbericht

Sportliches Engagement zahlt sich aus

Golf-Cup bringt Erlös von knapp 40.000 Euro ein.

Christian Rengier Team Engagement & Online Marketing

Der Düsseldorfer Freundeskreis lud ein und 80 Golferinnen und Golfer aus der ganzen Region folgten: Zum dritten Mal fand am vergangenen Sonntag der Welthungerhilfe-GolfCup im Düsseldorfer Golf Club in Ratingen zu Gunsten des Bergdorfes Korak in Nepal statt.

Golfer spielten trotz Sturmschäden für Welthungerhilfe

Zusammen mit der Welthungerhilfe organisierte Carola Kammerinke von "golf&galopp" ein attraktives Turnier und einen wunderschönen Abend - gesponsert von KENSTON und dem Porsche Zentrum Düsseldorf. Und das, obwohl die Veranstaltung zu Beginn der Woche noch in den Sternen gestanden hatte. Das verheerende Unwetter vom Pfingstmontag hatte den Golfplatz schwer beschädigt. Ein Sieger des Turniers kommentierte am Abend: "Ich bin sehr froh, dass wir heute golfen konnten - auf anderen Plätzen ging nach dem Unwetter gar nichts mehr. Danke allen, die die Ärmel hochgekrempelt haben und mit Schaufel und Spaten das Green geräumt haben. Wie gut es uns geht: In Düsseldorf ist eine Woche nach dem Sturm das Schlimmste aufgeräumt, beseitigt und repariert und wir können golfen. Das Bergdorf Korak in Nepal gehört zu einer der ärmsten Regionen der Welt; es fehlt jegliche Infrastruktur, um mit solchen Katastrophen umzugehen. Hier sind wir heute Abend gefragt."

So zeigten sich die 120 Gäste der Abendveranstaltung mit Tombola und Versteigerung sehr großzügig. Am Ende des Abends kamen knapp 40.000 Euro für das Projekt des Freundeskreises, das Millenniumsdorf Korak in Nepal, zusammen. Die Versteigerung des attraktiven Hauptpreises des Abends, eine Kreuzfahrt von Hapag Lloyd, steuerte alleine 8.000 Euro zum Gesamtergebnis bei. Auch die Versteigerung der Golftasche von Martin Kaymer, Gewinner der US-Open, kam beim Publikum des

Schauspieler unterstützen mit viel Herz und Engagement

Auch sonst gab es auf und abseits des Greens viel zu sehen und zu erleben: Schauspieler Michael Roll – bekannt aus Tatort und Der Alte, Lindenstraße-Schauspielerin Andrea Spatzek und Kölner Haie-Trainer Uwe Krupp schwangen die Golfschläger für die gute Sache. 

Till Demtrøder (Verbotene Liebe, Großstadtrevier), Nicole Mieth (Verbotene Liebe) und TV-Moderator Uwe Bornemeier verhalfen als ehrenamtliche Losverkäufer der Benefiz-Tombola zum glänzenden Erfolg.

Schlagworte
Letzte Aktualisierung 27.02.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.