Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

28.03.2013 | Nachbericht

Golfen für die Welthungerhilfe

Hunderte Golfer traten beim "Longest-Putt-Wettbewerb" auf der Rheingold-Messe an.

Christian Rengier Team Engagement & Online Marketing

Rund 16.200 Golfenthusiasten besuchten am ersten Märzwochenende die Rheingolf-Messe in Düsseldorf. Auch die Welthungerhilfe war vertreten. Beim "Longest-Putt-Wettbewerb", zugunsten des Millenniumsdorfs in Nepal, traten Hunderte versierte Golfer an.

Viele Besucher hatten aber lediglich den guten Zweck im Sinn und nahmen den Putter einfach nur zum Spaß in die Hand. Für den Einsatz von mindestens 2 Euro konnten sie dabei ihre Golfer-Qualitäten unter Beweis stellen. Auch Prominenz war am Stand wilkommen: Bernd Stelter freute sich mit Initiatorin Carola Kammerinke besonders über seinen "Hole-in-one" Erfolg. Nach drei Messetagen kam ein beachtlicher Betrag von 1.320 Euro für das Projekt der Welthungerhilfe in Nepal zusammen.

Kammerinkes Agentur golf&galopp organisiert für den Freundeskreis Düsseldorf den WELTHUNGERHILFE GOLFCUP - powered by Porsche Zentrum Düsseldorf - am 9. Juni 2013. Gespielt wird dabei auf der Anlage des Düsseldorfer Golf Clubs.

Schlagworte
Letzte Aktualisierung 27.02.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.