Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

18.12.2018 | Projektupdate

Nothilfe per Smartphone

Zyklon Sagar richtete im Mai 2018 verheerende Verwüstungen in Somaliland an. Um erfolgreich Nothilfe zu leisten, hielt ein Welthungerhilfe-Team per Smartphone den direkten Kontakt mit Mitarbeiter/innen der Regierung und der UN. Ein Newsfeed aus dem Nothilfe-Einsatz.

Menschen und Nothelfer nach dem verheerenden Sturm Sagar in Somaliland.
Nach dem verheerenden Sturm Sagar sind die Menschen in Somaliland auf Nothilfe angewiesen. © Welthungerhilfe
Thomas Hoerz Consultant

Am Abend des 19. Mai erreichte Zyklon Sagar die Küste Somalilands. Der verheerende Wirbelsturm tötete Menschen und Tiere in dem kleinen Land im Osten Afrikas. Felder und die Wasserversorgung wurden durch den Sturm zerstört.

1 / 6
2 / 6
3 / 6
4 / 6
5 / 6
6 / 6
Ueberschwemmungen in Pakistan flood in Pakistan Lebensretter rund um die Uhr

Das Nothilfeteam der Welthungerhilfe ist permanent in Einsatzbereitschaft.

Per Smartphone stand das Welthungerhilfe-Nothilfeteam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Regierung und der UN in Verbindung.

Die Helfenden teilten dringende Informationen und Fotos. Schnell getaktet fielen Entscheidungen, Pläne mussten angepasst werden.

Die von Welthungerhilfe-Programmleiter Thomas Hoerz ausgewählten Nachrichten zeigen den hohen Druck – und die hohe Professionalität dieses Nothilfeeinsatzes.

Schlagworte
Letzte Aktualisierung 18.12.2019

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.