Material und Publikationen

Brennpunkt 14/2010

Die Bilanz überrascht nicht und ist ernüchternd: Erfolgt in den kommenden fünf Jahren keine entscheidende Kehrtwende, wird keines der Millenniumsziele bis 2015 erreicht.

2010_brennpunkt_weltarmutsgipfel_14_2010.jpg
Details

Die Vereinten Nationen laufen Gefahr, die eigene Messlatte zu verfehlen. Besonders schlecht ist die Zwischenbilanz beim ersten Ziel: Statt einer Halbierung der Zahl der Hungernden sind immer mehr Menschen betroffen – mit über einer Milliarde so viele wie noch nie zuvor. Auf dem UN High-Level Plenary Meeting on the MDGs (“Weltarmutsgipfel”) wird vom 20. bis 22. September 2010 in New York beraten, wie ein globales Versagen noch abgewendet werden kann. Kanzlerin Angela Merkel plant ebenso die Teilnahme wie US-Präsident Barack Obama, der dort eine neue Initiative vorstellen will - Hoffnung auf eine Trendwende in der Armutsbekämpfung?

PDF herunterladen
Sprache

Deutsch

Erscheinungsjahr

2010

Verwendungszweck

Positionspapiere

Themen

Globale Verantwortung

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.