Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Material und Publikationen

Factsheet: Frauen und Entwicklung

Chancengleichheit und Gleichberechtigung sind weltweit anerkannte Menschenrechte und notwendig für die Bekämpfung von Hunger und Armut.

2018-factsheet-frauen-und-entwicklung.jpg
Details

Frauen spielen eine zentrale Rolle bei der Bekämpfung von Hunger und Armut. Doch sie bilden die Mehrzahl der in ländlichen Regionen lebenden, armen Menschen. Sie machen dort bis zu 70 Prozent aus. Weltweit müssen rund 330 Millionen Frauen mit weniger als 1,90 US-Dollar am Tag auskommen, das sind 4,4 Millionen mehr als bei Männern. Auch von den derzeit 815 Millionen hungernden Menschen sind mit rund 60 Prozent die Mehrzahl Frauen.

In zwei Dritteln aller Länder sind Frauen eher gefährdet, sich nicht ausreichend ernähren zu können als Männer. Obwohl Frauen etwa die Hälfte der Weltbevölkerung ausmachen, verfügen sie nicht zu gleichen Teilen wie Männer über Zugang zu Nahrung, Gesundheit, Bildung, wirtschaftlicher Beteiligung, Einkommensmöglichkeiten sowie politischen Entscheidungsgewalt.

PDF herunterladen

PDF/Print

Sprache

Deutsch

Erscheinungsjahr

2018

Verwendungszweck

Factsheet

Themen

Globale Verantwortung

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.