Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Material und Publikationen

Factsheet Kenia

Kenia spürt die Auswirkungen des Klimawandels schon deutlich. Dürren und Überschwemmungen sind nicht selten die Folgen.

2020-teaser-factsheet-kenia.jpg
Details

Eine große Herausforderung für Kenia ist die Versorgung einer großen Anzahl an Flüchtlingen, vorrangig aus dem Nachbarland Somalia und aus dem Südsudan. Die Welthungerhilfe unterstützt seit den 1970er Jahren einheimische Partnerorganisationen, die Projektschwerpunkte sind: Sicherung der Ernährung, Förderung der lokalen Wirtschaft, ländliche Entwicklung, Anpassung an den Klimawandel (Resilienz), Wasserver– und –entsorgung, Gesundheits- und Hygieneberatung (WASH) sowie Nothilfe.

PDF herunterladen

PDF/Print

Sprache

Deutsch

Erscheinungsjahr

2020

Verwendungszweck

Factsheet

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.