Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Material und Publikationen

WeltRisikoBericht 2018

Wie verwundbar sind die Menschen durch Naturgefahren? Dieser Frage u.a. widmet sich der WeltRisikoBericht. Fokus: Kinderschutz und Kinderrechte.

2018-weltrisikobericht-cover.jpg
Details

Ob Erdbeben oder Tsunami, Wirbelsturm oder Überschwemmung: Das Risiko, dass sich ein Naturereignis zur Katastrophe entwickelt, ist immer nur zu einem Teil von der Stärke des Naturereignisses selbst abhängig. Wesentlich sind ebenso die Lebensverhältnisse der Menschen in den betroffenen Regionen und die vorhandenen Möglichkeiten, schnell zu reagieren und zu helfen.

Der WeltRisikoBericht legt dieses Jahr besonderen Augenmerk auf die verletzlichste Bevölkerungsgruppe: die Kinder. Der Bericht enthält den WeltRisikoIndex 2018, der das Katastrophenrisiko von 172 Ländern durch eine kombinierte Analyse von Naturgefahren und Verwundbarkeit der Gesellschaft berechnet.

Laden Sie den WeltRisikoBericht mit aktuellen Analysen, Zahlen, Karten und Fallbeispielen herunter.

Stückzahl
PDF herunterladen

PDF/Print

Erscheinungsjahr

2018

Verwendungszweck

Studie & Analyse

Themen

Nothilfe

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.