Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Glossar

Das Glossar erläutert die wichtigsten Fachbegriffe aus den Themen der Welthungerhilfe. Wählen Sie einen Anfangsbuchstaben, um eine Liste mit passenden Begriffen zu erhalten.

Ländliche Entwicklung

Ländliche Entwicklung bezeichnet die Entwicklung des ländlichen Raumes mit dem Ziel, die Lebensbedingungen der Landbevölkerung zu verbessern, insbesondere von Menschen, die isoliert und in dünn besiedelten Gebieten leben....

Mehr erfahren
Laos

Im Vergleich zu den Nachbarländern Thailand oder Vietnam ist Laos noch sehr ursprünglich. Die Infrastruktur ist schlecht entwickelt. Selbstangebauter Reis ist die wichtigste Nahrungsquelle. Aufgrund der einseitigen Ernährung ist...

Mehr erfahren
Libanon

Der Libanon galt in den 1960er-Jahren aufgrund seiner wirtschaftlichen Stabilität und politischen Neutralität als "Schweiz des Orients". In den Jahrzehnten darauf zerrütteten Kriege und Krisen das Land. Seit 2011 hat der Libanon...

Mehr erfahren
Liberia

In Liberia herrschte bis 2003 ein 14-jähriger Bürgerkrieg. Dieser zerstörte weite Teile der Infrastruktur und der Wirtschaft. 2014 folgte die nächste Krise: der Ausbruch von Ebola. Während der Epidemie starben über 11.000...

Mehr erfahren
Lokalisierung

Lokalisierung ist ein Prozess im Bereich der Humanitären Hilfe, der die Rolle von lokalen Akteuren im stärken soll – denn sie sind meist die ersten, die nach oder während einer Krise oder Katastrophe helfen. Die Koordination und...

Mehr erfahren