Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Aktion Restcent

Die Spende hinter dem Komma - kleine Spende mit großer Wirkung.

Das Monatsgehalt ist für jeden von uns eine wichtige Sache. Den beiden Stellen hinter dem Komma auf der Abrechnung schenkt dabei kaum einer Beachtung. Machen Sie sie zu Helden – mit der Aktion Restcent – und unterstützen Sie damit Menschen in Not.

Sie sind Mitarbeiter/in und sind begeistert von der Aktion Restcent? Sprechen Sie Ihren Betriebsrat oder Ihre Personalabteilung an, um auch sie zu überzeugen. Denn gemeinsames Engagement heißt gemeinsam Verantwortung zu übernehmen, mit den Kolleginnen und Kollegen an einem Strang zu ziehen. Das stärkt nicht nur die Motivation, sondern auch die Bindung der Mitarbeiter/innen an das Unternehmen. Gute Gründe, eine solche Idee ins Unternehmen zu tragen.

Kleine Spende mit großer Wirkung

Bei beispielsweise 0,60 Euro im Monat pro Mitarbeiter/in, ergibt sich über das Jahr eine Spende von 7,20 Euro je Mitarbeiter/in. Engagieren sich viele Mitarbeiter/innen, vervielfacht sich die Spende.

Infografik Aktion Restcent
Kleine Spende mit großer Wirkung: Beim Blick auf die Jahresübersicht offenbart sich das Potenzial der Restcent-Spende. © Welthungerhilfe

Dabei entscheidet jede(r) Mitarbeiter/in individuell über die Teilnahme und die Dauer des Engagements. Noch wirkungsvoller wird die Aktion, wenn das Unternehmen die Spendensumme vervielfacht. Fördern Sie den Teamgeist Ihrer Mannschaft und helfen Sie gleichzeitig den Hunger zu überwinden.

Gerne stellen wir Ihnen Bild- und Textmaterial zur Verfügung, damit Sie über Ihr Engagement im Internet, in der Mitarbeiterzeitung, im Intranet oder in lokalen Medien berichten können.

So funktioniert's:

*Mit dem aktuellen HR-Support Package ist auch eine „Restcent“-Lösung kostenlos im Standard verfügbar. Alle Kunden, die bereits die SAP-Payroll-Komponente für Deutschland aus SAP ERP HCM 6.0 oder höher verwenden, können diese Lösung mit Hilfe des Hinweises 1898173 aktivieren. Beinhaltet sind die Verwaltung der teilnehmenden Mitarbeiter in der Stammdatenpflege und die korrekte Verbuchung der Restcents in der Personalabrechnung.

In guter Gesellschaft

Die Welthungerhilfe hat über 30 Partner, davon viele seit den 1980er Jahren. Ob Unternehmen, Städte & Gemeinden oder Krankenhäuser, sie alle unterstützen gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern durch die Restcent-Spende unsere weltweiten Hilfsprojekte.

Christian Monning, Vorstand Finanzen der Welthungerhilfe

Wir sind dankbar und froh, dass sich Unternehmen wie Axel Springer und die Commerzbank an der Aktion Restcent beteiligen. Manche Unternehmen tun dies bereits über 30 Jahre und haben damit vielen Menschen eine sichere Lebensgrundlage geschenkt und ihnen auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben geholfen.

Christian Monning Finanzvorstand der Welthungerhilfe

Sie haben Interesse, die Aktion Restcent auch in Ihrem Unternehmen zu starten und mit der kleinen Spende hinter dem Komma mit Ihrem Team Großes zu bewirken? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Wir stehen Ihnen beratend zur Seite und helfen Ihnen bei der Umsetzung.

Letzte Aktualisierung 16.08.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.