Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Restcent spenden

Die Spende hinter dem Komma - Mitarbeiter/innen unterstützen die Welthungerhilfe.

Manchmal kann mit wenig unendlich viel erreicht werden. Die Aktion Restcent der Welthungerhilfe ist dafür ein gutes Beispiel. Mitarbeiter/innen in ganz Deutschland spenden den Teil ihres Lohnes, der auf ihrer monatlichen Gehaltsabrechnung hinter dem Komma steht.

Jeder, der mitmacht, spendet also zwischen einem und neunundneunzig Cent. Durch viele kleine Beträge kommt eine bedeutende Summe zusammen, mit der eine nachhaltige Wirkung erreicht werden kann. Eine Aufstockung der Summe durch den Arbeitgeber ist jederzeit möglich.

Aktion Restcent Welthungerhilfe Aktion Restcent

Die Spende hinter dem Komma - auch der kleine Einsatz zählt.

Best Practice: Aktion Restcent für Schulkinder in Burundi

Die Commerzbank und ihre Mitarbeiter/innen unterstützen die Arbeit der Welthungerhilfe bereits seit vielen Jahren, insbesondere im Rahmen von Nothilfemaßnahmen bei Katastrophen.

Im Jahr 2017 wurde die Aktion Restcent-Spende eingeführt, mit der u.a. Schulmahlzeiten in Burundi finanziert werden.

Kleine Beträge mit großer Wirkung: Welthungerhilfe & Commerzbank

Welthungerhilfe & Commerzbank
Welthungerhilfe & Commerzbank

Sie haben Interesse, die Aktion Restcent auch in Ihrem Unternehmen zu starten und mit der kleinen Spende hinter dem Komma mit Ihrem Team Großes zu bewirken? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Wir stehen Ihnen beratend zur Seite und helfen Ihnen bei der Umsetzung.

Letzte Aktualisierung 16.08.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.