Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Fußballschule für den Frieden

Fußballschule für den Frieden
2 Spendenaktionen
1.836,79 € wurden bisher gesammelt
31 Bisherige Spender

Fußball verbindet - in Deutschland wie in der Zentralafrikanischen Republik: Deshalb setzt das Projekt der Fußballschule für den Frieden genau dort an und zeigt Jugendlichen eine Perspektive auf, die unter den Konflikten in der Hauptstadt Bangui zu leiden haben.
Hier sind die Jugendlichen besonders gefährdet, sich bewaffneten Gruppen anzuschließen oder in die Prostitution abzurutschen. Die Schule soll diejenigen, die als Kindersoldaten missbraucht oder straffällig wurden und traumatisiert sind, von der Straße holen und ihnen eine zweite Chance geben. Durch das Fußballspielen werden den Jugendlichen Werte wie Fairplay und Teamspirit vermittelt. Außerdem stehen Themen wie Menschenrechte und die Gewalt- und Drogenprävention auf dem Programm.
Neben dem Platz macht die Schule fit für die berufliche Zukunft: über Praktika haben die Jugendlichen die Möglichkeit, in verschiedene Berufsfelder hineinzuschnuppern.
Anhand einiger Beispiele können Sie sehen, wie Sie die Jugendlichen auf ihrem Weg unterstützen können:


  • für 18€ kann die Welthungerhilfe den Schülern Trikot und Sporthose zur Verfügung stellen
  • für 15€ können wir die Jugendlichen mit einem Fußball versorgen
  • für 7€ gibt’s noch drei Paar Sportsocken dazu
  • für 4€ bekommen die Schiedsrichter ein Kartenset - damit das Spiel auch fair bleibt
  • für 2€ wird das Fußballfeld mit 10 Hütchen abgesteckt

Diese Spendenseiten sammeln bereits