loading

#ZeroHunger-FootballCup 2018

Fabian Jauss Team Engagement & Online-Marketing

Ein deutscher Fußballclub, der sich für ein Fußballprojekt in der Zentralafrikanischen Republik einsetzt. Das ist wie der Ball selbst: eine runde Sache. Die Welthungerhilfe und der rheinische Regionalligist Bonner SC bilden fortan ein starkes Team im Kampf gegen den Hunger. Mit dem #ZeroHunger-FootballCup haben sie ein Fußballturnier ins Leben gerufen, das den Spielspaß des Hobbysports mit dem Engagement für Jugendliche in Zentralafrika verbindet.

Am 16. Juni 2018 wird in Bonn für eine Welt ohne Hunger gekickt. Das Fußballturnier findet im WM-Modus auf dem Sportgelände des Bonner SC statt. Sei dabei!

Die wichtigsten Infos
  1. Der Spielmodus
    Wir spielen 4 gegen 4, ohne Torwart auf halbierte Handballtore. Gespielt wird im WM-Modus: 8 Gruppen mit jeweils 4 Teams, also 32 Teams. Eine Teamgröße von 6 Spielern ist empfehlenswert, damit Ihr auch auswechseln könnt. 

    Für ausgeschiedene Teams steht ausreichend Fläche für Freundschaftsspiele nach der Gruppenphase zur Verfügung.
  2. Anmelden und spenden
    Die Anmeldung ist bis zum 14. Juni 2018 um 23:59 Uhr möglich. Die Mindestanmeldespende pro Team beträgt 50 €. Die Beträge werden vor Ort am Tag des Turniers eingesammelt. Jedes teilnehmende Team erhält ein Starter-Kit und Informationsmaterial rund ums Turnier.

    Jeder Euro fließt direkt in die Arbeit der Welthungerhilfe in der Zentralafrikanischen Republik – 100 Prozent zugunsten Bildung, Fußball und Frieden. Mehr ist mehr – wir freuen uns über jeden Euro oberhalb der Mindestspende, damit wir das Ziel #ZeroHunger bis 2030 gemeinsam schneller erreichen.
  3. Turniergelände
    Das Turnier findet auf den beiden Sportplätzen der Josefshöhe (An der Josefshöhe 52, 53117 Bonn) statt. Gespielt wird auf Kunstrasen. Für einen reibungslosen Ablauf sollten die Teilnehmer/innen schon um 9:45 Uhr auf dem Turniergelände an der Josefshöhe erscheinen.

    Für das Event stehen zwei Fußballplätze zur Verfügung. Abseits der Plätze wird es ein kleines Angebot an Essen und Trinken geben. Dort kann man sich die Wartezeit mit Fußball-Mini-Games, an Informationsständen und bei einer Job- und Ausbildungsbörse vertreiben.
  4. Anfahrt
    Wir empfehlen die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit den Straßenbahnlinien 61 und 65 oder den Buslinien 601 und 604 bis zur Haltestelle Bonn, Auerberg An der Josefshöhe.

    Der Weg zur Veranstaltung ist gekennzeichnet. Parkplätze stehen nur in begrenzter Zahl zur Verfügung.

Wohin fließen die Spenden aus dem #ZeroHunger-FootballCup?

Alle Einnahmen des Turniers gehen an die Fußballschule der Welthungerhilfe in der Zentralafrikanischen Republik (ZAR)​​​​​​​ – ein Land, das durch gewaltsame Konflikte geprägt ist. Vor allem Kinder und Jugendliche leiden darunter, denn viele werden als Kindersoldaten rekrutiert und missbraucht.

Die Welthungerhilfe hat in der Hauptstadt Bangui eine Fußballschule errichtet, die eine soziale Anlaufstation für Kinder und Jugendliche aller Religionszugehörigkeiten sein soll. Ihre Schülerinnen und Schülern üben sich im friedlichen Miteinander und erlernen soziale Kompetenzen. Schul- und Berufsausbildung legen Perspektiven für die Zukunft. Das alle verbindende Element dabei: der Spaß am Fußball.

Kinder in Fußballtrikots halten sich an den Händen.
Fußball schafft Perspektive

Unser Partner: der Bonner SC

Gemeinsam löwenstark: der Bonner SC vereint Menschen, gleich welcher Herkunft, welchen Alters oder Geschlechts. Ob Fans, Sponsoren, Spieler oder Mitarbeiter – alle identifizieren sich mit den Zielen und Werten des Vereins und bilden damit das Fundament des Vereins. Der Bonner SC fühlt sich inbesondere den Werten seines Sportes verpflichtet: Toleranz, Fairplay, Solidarität und Gleichheit. Aber auch die Förderung des Nachwuchses spielt, als Basis für eine sportlich nachhaltige Weiterentwicklung, eine zentrale Rolle beim Bonner SC.

FAQ

In unserem FAQ-Bereich beantworten wir kurz und knapp die am häufigsten gestellten Fragen:

Wie kann ich mich anmelden?

Die Anmeldung ist online bis zum 14. Juni 2018 um 23:59 Uhr möglich:

Restplätze können nach Ablauf der Anmeldefrist noch vergeben werden. Dazu am besten direkt Kontakt aufnehmen: per Mail unter fabian.jauss(at)welthungerhilfe.de oder Telefon unter +49 228 2288-416.

Ich habe keine Anmeldebestätigung erhalten?

Bei einem Tippfehler bei Eingabe der E-Mail-Adresse kann keine Anmeldebestätigung zugesandt werden. Ist ein solcher Fehler ausgeschlossen, kontaktiere uns direkt: per Mail unter fabian.jauss(at)welthungerhilfe.de oder unter +49 228 2288-416.

Wie viele Spieler/innen kann ich pro Team anmelden?

Da wir pro Team vier Spieler/Innen auf dem Feld stehen, empfehlen wir Gruppen mit acht Personen.

Wie hoch ist die Anmeldespende?

Die Mindestteamspende liegt bei 50 €, damit wir Kindern und Jugendlichen in der Zentralafrikanischen Republik durch Fußball eine Zukunftsperspektive in Frieden ermöglichen können. Unabhängig von eurer Anmeldespende freuen wir uns über jede Zusatzspende für das Projekt - gebt bei der Überweisung einfach das Stichwort "Fußball für den Frieden" an.

Unser Spendenkonto:
Deutsche Welthungerhilfe e. V.
IBAN: DE15 3705 0198 0000 0011 15
BIC: COLSDE33

Wie bezahle ich die Anmeldespende?

Die Anmeldespende ab 50 € sammeln wir am Turniertag in bar ein. So ist es einfacher, das Geld in den Teams zusammenzutragen. Im Gegenzug erhält jedes Team ein Starter-Kit und Informationsmaterial rund um das Turnier.

Was passiert bei schlechtem Wetter?

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Das Turnier findet bei jeder Witterung statt. Der Veranstalter behält sich allerdings Änderungen im Ablauf der Veranstaltung vor.

Gibt es Verpflegung vor Ort?

Es wird vor Ort reichlich Verpflegung, Gegrilltes und Getränke geben, gegen eine kleine Spende nach eigenem Ermessen.

Gibt es eine Möglichkeit, eine Tasche o.ä. abzulegen?

Es gibt Kabinen mit WCs und Duschen. Da die Welthungerhilfe keine Haftung für abgelegte Sachen übernehmen kann, empfiehlt es sich, den klassischen „Mannschaftshaufen“ auf dem Turniergelände zu machen und dort Taschen u.ä. abzulegen.

Gibt es Duschen vor Ort?

Ja, es gibt Umkleidekabinen mit WCs und Duschen.

Wer ist die Welthungerhilfe und was passiert mit meiner Spende?

Die Welthungerhilfe ist eine der größten privaten Hilfsorganisationen in Deutschland. Sie leistet Hilfe aus einer Hand: Von der schnellen Katastrophenhilfe über den Wiederaufbau bis zu langfristigen Projekten der Entwicklungszusammenarbeit mit einheimischen Partnerorganisationen nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe. Seit der Gründung im Jahr 1962 wurden mehr als 8.120 Projekte in 70 Ländern mit 3,033 Milliarden Euro gefördert – für eine Welt ohne Hunger und Armut.

Die Spenden aus dem #ZeroHunger-FootballCup fließen in das Fußballschulen-Projekt der Welthungerhilfe in der Zentralafrikanischen Republik.

Haftung

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Unfälle, Diebstähle und sonstige Schadensfälle. Mit der Anmeldung zum Turnier erklärt jede/r Teilnehmer/in verbindlich:

Für Teilnehmer ab 16 Jahren und unter 18 Jahren ist eine schriftliche Erlaubnis der Erziehungsberechtigten und, falls der/die Erziehungsberechtigte den Jugendlichen nicht selbst begleiten, eine von den Erziehungsberechtigten bestimmte volljährige Aufsichtsperson erforderlich.

Noch Fragen?

Ruf uns an und wir können alles gemeinsam klären!

Jetzt anrufen 0228 2288-416
Fabian Jauss Team Engagement & Online-Marketing
Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.