Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Mozambique

Tabula Rasa nach der Überschwemmung

Nach Zyklon Idai im März 2019 gibt es in Mosambik Regionen, in denen die Bevölkerung ganz von vorn anfangen muss. In diesem Projekt wird zunächst Saatgut, neues landwirtschaftliches Gerät, Fischernetze oder auch Nutzvieh verteilt. Auf Demonstrationsflächen und in ‚Farmer Field Schools‘ wird der Neubeginn allerdings auch dazu genutzt, nachhaltigere landwirtschaftliche Methoden einzuführen. Zu den bestehenden 'post-Idai' Problemen gesellt sich jedoch auch noch ein in dieser Region bisher nicht aufgetretener Maisschädling, zu dessen Beobachtung und Bekämpfung es ebenfalls Schulungen gibt.

Juli 2019 Projektbeginn
April 2020 Projektende
225.000 € Projektbudget 2019
250.000 € Projektbudget insgesamt
Projekt-ID MOZ 1092-19
Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.