Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Nepal

Zum Wasser gehört auch ‚Wasserwissen‘

Nach Neuorientierung und Umstrukturierung möchte Nepal seinen Bürger*innen alles bieten, was einen modernen Staat ausmacht, zum Beispiel den selbstverständlichen Zugang zu sauberem Wasser und sanitären Anlagen. In vielen ländlichen Gebieten klappt die Umsetzung nur schleppend. Das Projekt baut auf ein Vorgängerprojekt auf, in dem es um hygienischere Sanitärverhältnisse ging (Latrinen). Nun soll der Zugang zu -und Umgang mit- Wasser verbessert werden. Die Zielgruppe sind Schulkinder, heranwachsende Mädchen und Frauen. U.a. werden Nutzergruppen gebildet und Schulungen zu Hygienethemen angeboten.

Okt 2015 Projektbeginn
Sep 2020 Projektende
133.471 Projektbudget 2020
974.840 € Projektbudget insgesamt
Themenschwerpunkte
Nothilfe
Landwirtschaft & Umwelt
Ernährung
Wasser & Hygiene
Wirtschaftliche Entwicklung
Stärkung der Zivilgesellschaft
Projekt-ID NPL 1032-15
Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.