Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Integrierte Ernährungssicherung

Ernährungssicherheit beginnt in der Familie. Das Trainingsprogramm LANN+ fördert die Schwächsten der Welt.

Marktfrauen sitzen an ihrem Stand und verkaufen Früchte
Koya im Distrikt Kenema, Marktfrauen und ihr Stand. Mit Hilfe vom hamburger Freundeskreis baut die WHH nebenan eine feste Markthalle für sie. © Roland Brockmann
Stephan Simon Team Sector Strategy, Knowledge & Learning

Mangelernährung und Hunger haben viele Ursachen. Oft reicht eine verbesserte Landwirtschaft allein nicht aus, um sich gesund zu ernähren. Es fehlt an Wissen, Zugang zu Märkten, guten hygienischen Bedingungen, optimaler Ressourcennutzung und der Entscheidungsmacht der Frauen. Mit dem ernährungsbasierten Entwicklungskonzept LANN+ (Linking Agriculture and Natural Resource Management towards Nutrition Security) verbindet die Welthungerhilfe alle wichtigen Sektoren in einem inklusiven Trainingsprogramm.

Der Blick durch die Ernährungsbrille

Oberstes Ziel von LANN+ ist eine gesicherte Ernährung in den abgelegenen Regionen der Welt. Hier leben die Menschen meist von der Natur und gefährden damit ihre Lebensgrundlage. LANN+ nimmt die schwächsten Familien in den Blick und motiviert sie, ihr gesamtes Verhalten und Wirtschaften auf eine gesunde Ernährung auszurichten. Kinder, schwangere Frauen und stillende Mütter rücken in den Fokus, weil sie besonders stark unter Mangelernährung leiden.

LANN+ verbindet das Ziel Zero Hunger mit den fünf Schlüsselbereichen

LANN+ hat entscheidende Verhaltensänderungen bewirkt

LANN+ hat sich in Sierra Leone als erfolgreiches Modell für ganzheitliche und kostengünstige Ernährungsprogramme erwiesen, gerade weil die schwächsten Mitglieder von Haushalten und Gemeinden mehr Mitspracherecht und Kontrolle über die natürlichen Ressourcen erhielten.

Letzte Aktualisierung 07.11.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.