Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Kompass 2021

In Zeiten der COVID-19 Pandemie muss internationale Zusammenarbeit zu den Schwerpunkten deutscher Politik gehören, gleichzeitig steht die Entwicklungszusammenarbeit vor besonderen Herausforderungen. Die 28. Ausgabe des Kompass untersucht die Wirklichkeit der deutschen Entwicklungspolitik.

Kompass 2021 - Zur Wirklichkeit der deutschen Entwicklungspolitik. (Schwarzer Text auf orangefarbenem Hintergrund)

Vorwort

Pressemitteilung

Kompass 2021: Nächste Bundes­regierung muss den Fokus auf Hunger­bekämpfung und Kinderrechte setzen.

Die deutsche Entwicklungszusammenarbeit sowie humanitäre Hilfe haben in den letzten Jahren einen spürbaren Bedeutungszuwachs erfahren. Ein klares Zeichen dafür ist die stärkere finanzielle Ausstattung, mit der die Bundesregierung das 0,7%-Ziel erreicht hat. Die 28. Ausgabe des Berichts „Kompass - Zur Wirklichkeit der deutschen Entwicklungspolitik“ blickt zurück auf die letzte Legislaturperiode und analysiert deutsches Engagement unter qualitativen und quantitativen Gesichtspunkten. 

Download

Laden Sie hier den Kompass 2021 als PDF-Datei herunter.

Der Kompass richtet dabei auch den Blick nach vorn. In Zeiten der COVID-19 Pandemie muss internationale Zusammenarbeit zu den Schwerpunkten deutscher Politik gehören, gleichzeitig steht die Entwicklungs­zusammenarbeit vor besonderen Herausforderungen. Sie ist wichtiger denn je, kann die globalen Herausforderungen allein aber nicht lösen. Erforderlich ist deshalb, dass auch andere Politikfelder wie Wirtschafts-, Sicherheits- und Landwirtschaftspolitik in Einklang mit den Zielsetzungen der Entwicklungspolitik stehen. 

Die jetzige und zukünftige Bundesregierung muss zeigen, dass sie ihre eingegangenen Verpflichtungen ernst nimmt, Beschlüsse konsequent umsetzt und die Realisierung der Agenda 2030 national sowie international vorantreibt. Die Welthungerhilfe und terre des hommes formulieren hierzu aus den Erfahrungen ihrer Arbeitspraxis in den Projektländern abgeleitete entwicklungspolitische Empfehlungen an die zukünftige Regierung.

Berlin/Bonn/Osnabrück im Mai 2021. Der Bericht wird von der Welthungerhilfe und terre des hommes herausgegeben.

Entwicklungspolitische Sprecher*innen der Parteien kommentieren den Kompass 2021

Kompass 2021 - Zur Wirklichkeit der deutschen Entwicklungspolitik. (Schwarzer Text auf orangefarbenem Hintergrund)
Entwicklungspolitische Sprecher*innen der Parteien kommentieren den Kompass 2021

Alle Artikel des Kompass 2021:

Präsentation des Welthunger-Index. Eine Frau hebt ihre Hand, vor ihr steht ein Mikrofon. Oben rechts ist das Kompass 2021 Logo.
Entwicklungspolitische Empfehlungen an die neue Bundesregierung

Die Welthungerhilfe und terre des hommes haben entwicklungspolitische Empfehlungen an die zukünftige Regierung formuliert.

Mehr erfahren
Corona-Krise in Indien. Ein Mädchen mit Mund-Nase-Schutz hält einen Teller und einen Topf, in welchen ein Mann Essen füllt. Oben rechts ist das Kompass 2021 Logo.
Entwicklungsfinanzierung in Zeiten der Pandemie

Deutschland gehört zu den Geberländern, die auf die Pandemie zielgerichtet mit Aufstockungen der ODA reagiert haben. Die Mittel für...

Mehr erfahren
Ausbildungsprogramm "Skill up!" in Uganda. Eine Frau Sie trägt einen blauen Overall und hält Werkzeuge in der Hand. Rechts ist das "Kompass 2021" Logo.
Entwicklungs­politische Initiativen der Bundesregierung

Das Engagement gegen Hunger und Armut muss die Kernaufgabe der Entwicklungspolitik in der neuen Legislaturperiode werden.

Mehr erfahren
FAO-Treffen in Rom – Federica Mogherini, António Guterres und weitere Politiker*innen sitzen auf einem Podium. Im Hintergrund sind Flaggen vieler verschiedener Länder zu sehen. Rechts oben ist das Kompass 2021 Logo.
Deutschlands Rolle in der internationalen Gebergemeinschaft

Das BMZ kann seine Gestaltungsmöglichkeiten für einen höheren Stellenwert der Entwicklungspolitik auf der internationalen Bühne nutzen.

Mehr erfahren
Verkauf auf einem Markt im Kongo: Frauen halten Tabletts mit Obst in die Höhe. Oben rechts ist das "Kompass 2021"-Logo.
Gerechte Ernährungs­systeme für eine Welt ohne Hunger

Das globale Ernährungssystem schadet den Menschen und der Umwelt. Eine fundamentale Transformation ist erforderlich.

Mehr erfahren
Dürre in Somaliland: Ein Junge mit zwei Eseln steht in einer kargen Landschaft. Oben rechts ist das "Kompass 2021" Logo.
Herausforderung Klimawandel

Der Klimawandel wirkt sich direkt auf die Ernährungssicherheit von Menschen aus und betrifft Kinder besonders.

Mehr erfahren
Mehrere Mädchen mit Schulbüchern und Stiften beim Unterricht. Oben rechts ist das "Kompass 2021" Logo.
Kinderrechte verankern, Kinder beteiligen

Kinder und Jugendliche werden von der Politik kaum gehört, selten beteiligt und nicht ausreichend berücksichtigt.

Mehr erfahren
Ein Mann händigt einem anderen Mann eine Tüte mit Fladenbrot. Oben rechts ist das Kompass 2021 Logo.
Humanitäre Hilfe vorausschauend, lokal und bedürfnis­orientiert gestalten

Es gibt derzeit so viele hilfsbedürftige Menschen wie noch nie, was u.a. auf Kriege und den Klimawandel zurückzuführen ist.

Mehr erfahren
Letzte Aktualisierung 19.05.2021

Das könnte Sie auch interessieren