Freundeskreis Hamburg

Freundeskreis Hamburg

Mit Spenden viel bewirken

Im Hamburger Freundeskreis der Welthungerhilfe engagieren sich Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik, Medien, Wirtschaft und Sport. 

Der hanseatische Freundeskreis bei einem seiner Zusammenkünfte.
Der hanseatische Freundeskreis bei einem seiner Zusammenkünfte.

Freundeskreis Hamburg: Eine Dekade ehrenamtliches Engagement

Seit der Gründung des Freundeskreises im Jahr 2005 warben die Hamburger rund 600.000 Euro Spenden ein. Der Freundeskreis initiiert und organisiert jährlich mehrere Veranstaltungen. Dazu gehören Benefiz-Auktionen, Spendenläufe und die Aktion „Kaufen & Helfen“ des Unternehmens Budnikowsky.

Unter dem Motto „Grüne Energie gegen Hunger“ unterstützt der Freundeskreis Hamburg seit diesem Jahr das Innovationsprojekt "Light Up Kenema" in Sierra Leone.

Kontakt

Doris Friedrich-Steinvorth

Ihr Kontakt zum Freundeskreis Hamburg:
E-Mail schreiben

Aktionslandkarte
In der Aktionslandkarte finden Sie alle Aktionen zur Unterstützung der Welthungerhilfe
In der Aktionslandkarte finden Sie alle Aktionen der Welthungerhilfe

Inspiration gesucht?
Auf der Aktionslandkarte der Welthungerhilfe finden Sie die tollen Aktionen unserer Unterstützer. Klicken Sie sich durch und machen Sie mit!

Zur Aktionslandkarte
Jetzt in Berichten stöbern

Für diese Projekte engagiert sich Hamburg

Ein Mann sitzt auf einem Hausdach mit Solarzellen.

"Light up Kenema", Sierra Leone

Entwicklung braucht Energie – ganz besonders in ländlichen Gebieten. In dem aktuellen Projekt der Hamburger wird die nachhaltige Energieerzeugung mit dem Hauptanliegen der Welthungerhilfe kombiniert: der dauerhaften Bekämpfung des Hungers. Sauberer Strom aus Sonnenenergie soll Haushalten, Krankenhäusern, Schulen und kleinbäuerlichen Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Das schafft Einkommensquellen, Beschäftigungs- und Ausbildungsmöglichkeiten und damit Perspektiven, vor allem für Jugendliche. Das Projekt in Sierra Leone hat sowohl für die nationale Regierung und die jeweiligen Regionen als auch für die Welthungerhilfe Modellcharakter. Ein besonderer Grund für den Freundeskreis, diesen Weg zu begleiten und das Innovationsprojekt zu unterstützen.

Mehr Informationen
Mann mit Kakaobohnen in Dakpana, Sierra Leone.

Der Hamburger Freundeskreis hat das Projekt "Dakpana" unterstützt:

Der Fokus des Projektes der Welthungerhilfe richtete sich auf den Anbau von fair gehandeltem Bio-Kakao. Mit der Verbesserung und dem nachhaltigen Anbau dieses Exportprodukts kann auf dem Weltmarkt ein deutlich höherer Preis erzielt werden. Um dieses Potenzial zu entwickeln, unterstützt die Welthungerhilfe Kleinbauern im Osten Sierra Leones dabei, mehr und qualitativ höherwertigen Kakao zu produzieren. Sie ermutigt Bauern dazu, sich zu Kooperativen zusammenzuschließen, um endlich einen fairen Lohn für ihre harte Arbeit zu erhalten. In der Gemeinschaft sind sie stark und können den Kakao ohne Zwischenhändler direkt an den Exporteur verkaufen.

Mehr Informationen

Aktuelle Berichte aus Hamburg

Hamburg rockt gegen den Hunger

Musik für innovative Projekte in Sierra Leone

Werde zum Rockstar auf unserer Bühne! Lass die Musik erklingen und tue dabei Gutes – das ist “Rock gegen Hunger”!

Aufrunden für Menschen in Not

Budnikowsky sammelt für Afrika

Mit der Aktion „Aufrunden an der Kasse“ sammelte die Hamburger Drogeriekette BUDNI gemeinsam mit ihren Kunden für die Menschen am Horn von Afrika.

Welt ohne Hunger? Utopie oder greifbares Ziel?

Kooperationsveranstaltung mit der Körber-Stiftung in Hamburg

Anlässlich der „Woche der Welthungerhilfe“ veranstaltete die Körber-Stiftung in Kooperation mit dem Hamburger Freundeskreis der Welthungerhilfe eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion.

Freunde in Ihrer Nähe

Freundeskreis Düsseldorf
Unterstützt die
       Welthungerhilfe

Förderkreis
Rhein-Main

Organisiert Charity-
       Events seit 2012

Selbst aktiv werden?

Bei der Welthungerhilfe gibt es viele Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden und zu helfen. Ziehen Sie jetzt mit uns in den Kampf gegen Hunger und Armut!

Mitmachen
Zeitspenden und persönliches
       Engagement.

Aktionsgruppen
Lernen Sie unsere Freiwilligen kennen.

Unterricht mal anders
Aktionsideen für Schulen 

10 Jahre Freundeskreis Hamburg

Hanseatisches Engagement für die Welthungerhilfe

Der Freundeskreis Hamburg kann auf eine ganze Dekade ehrenamtliches Engagement zurückblicken: Am 15. Februar 2016 feierte der Kreis sein 10 jähriges Bestehen.

Süsses für den guten Zweck

Benefizschokolade bei Budnikowsky

Süsses essen und dabei Gutes tun: In den Filialen der Hamburger Drogeriemarktkette Budnikowsky gibt es eine neue Benefizschokolade.

Fotokunstauktion in Hamburg

Veranstaltung erbrachte 65.500 Euro für die Welthungerhilfe

Mit einer Benefizauktion für den Freundeskreis Hamburg macht sich Kunst-Event-Managerin Simone Bruns erneut für die Welthungerhilfe stark.

Foto-Kunstauktion in Hamburg

Charity-Auktion bringt Erlös von 60.300 Euro für Welthungerhilfe

Im Rahmen der Woche der Welthungerhilfe veranstaltete Kunst-Event-Managerin Simone Bruns für den Hamburger Freundeskreis der Welthungerhilfe eine Auktion.