Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

10.02.2017 | Pressemitteilung

Kunst gegen Hunger sammelt Spenden

ARTGATE Consulting und der Düsseldorfer Freundeskreis der Welthungerhilfe laden am 17. Februar in die Langen Foundation nach Neuss ein

Veranstalterin Leoni Spiekermann von ARTGATE Consulting und der Düsseldorfer Freundeskreis machen sich für die Welthungerhilfe stark: 32 nationale und internationale Werke namhafter Künstler werden am 17. Februar für ein Projekt der Welthungerhilfe auf Madagaskar in der Langen Foundation versteigert. Unter der Schirmherrschaft von Welthungerhilfe-Kuratoriumsmitglied Ferdinand Oetker führt Kilian Jay von Seldeneck vom Kunsthaus Lempertz Berlin durch die Auktion. Begrüßt werden die 180 geladenen Gäste von der Präsidentin der Welthungerhilfe, Bärbel Dieckmann.

Pressemitteilung zum Download

Die ausgewählten Werke laden insbesondere Sammler zum Kauf ein. Die Künstler, darunter Thomas Ruff, Rosemarie Trockel, Meuser, Katharina Sievering und Sandra Vásquez de la Horra, haben ihre Arbeiten für die Auktion kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Damit und in Kooperation mit den Hauptsponsoren Kunstspedition Tandem, Kunsthaus Lempertz, Porsche Zentrum Düsseldorf und Bankhaus Metzler können sämtliche Erlöse direkt in das Projekt der Welthungerhilfe fließen. In Madagaskar leiden besonders die kleinbäuerlichen Familien unter den Folgen des weltweiten Klimawandels. 10.000 Bauern im Distrikt „Anosy“ erhalten durch die Unterstützung des Düsseldorfer Freundeskreises eine bessere Zukunft.

Wir laden Pressevertreter und Fotografen herzlich ein:

Freitag, 17. Februar 2017
Langen Foundation 
Raketenstation Hombroich 1
41472 Neuss

19.15 Uhr: Foto-Termin mit der Präsidentin der Welthungerhilfe, Bärbel Dieckmann, Kuratoriumsmitglied und Schirmherr der Auktion, Ferdinand Oetker, Veranstalterin Leoni Spiekermann sowie Vertretern des Düsseldorfer Freundeskreises Hajo Riesenbeck und Norbert Geisler.
ca. 20.30 Uhr: Beginn der Auktion mit Kilian von Seldeneck

Wir bitten Pressevertreter und Fotografen um Anmeldung unter presse(at)welthungerhilfe.de
 

Die Welthungerhilfe ist eine der größten privaten Hilfsorganisationen in Deutschland; politisch und konfessionell unabhängig. Sie kämpft für „Zero Hunger bis 2030“. Seit ihrer Gründung wurden mehr als 8.500 Auslandsprojekte in 70 Ländern mit 3,27 Milliarden Euro gefördert. Die Welthungerhilfe arbeitet nach dem Grundprinzip der Hilfe zur Selbsthilfe: von der schnellen Katastrophenhilfe über den Wiederaufbau bis zu langfristigen Projekten der Entwicklungszusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnerorganisationen.

Schlagworte
Letzte Aktualisierung 25.01.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.