Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

03.11.2017 | Pressemitteilung

Rock gegen Hunger in Düsseldorf

Großer Band-Battle für Welthungerhilfe-Projekt in Madagaskar

Der beliebte Düsseldorfer Band-Battle geht in die nächste Runde. Zum fünften Mal messen sich beim großen Benefiz-Konzert "Rock gegen Hunger" die besten Unternehmensbands der Stadt.

Am Donnerstag den 9. November treten ab 18.30 Uhr im Henkelsaal an der Ratingerstr. 25 insgesamt fünf Düsseldorfer Bands mit Cover-Rock gegeneinander an. Als Titelverteidiger wird "Rock Partners Band" (goetzpartners) herausgefordert von: "The Sky Officers" (McKinsey), "La Bänd" (L`Oréal), "Stick Together" (3M) und der Kripo mit "Blue Steam". Die Rockmusiker streiten dabei um nichts Geringeres als den Titel "Beste Unternehmensband" in Düsseldorf. Als Vorgruppe stimmt der Gewinner von 2015 "So What?" das Publikum auf den Wettbewerb ein. Erwartet werden etwa 800 Gäste.

Initiiert hat die Benefizveranstaltung der Düsseldorfer Freundeskreis der Welthungerhilfe. Veranstalter von "Rock gegen Hunger" ist Quartier Bohème. Durch den Abend führt die Leiterin des Düsseldorf Festivals, Christiane Oxenfort. Eine hochkarätige Jury mit Anke Johannsen (Sängerin und Komponistin), DJ Henry Storch (Unique Records) sowie Ben Ostendorf und Daniel Gottlob (SoundConsulting), wird entscheiden, wer diesmal den begehrten Pokal in die Firma trägt.

Der Eintritt für "Rock gegen Hunger" ist frei. Die Welthungerhilfe bittet jedoch am Einlass um eine Spende in Höhe von mindestens zehn Euro. Der gesamte Erlös des Abends kommt der notleidenden Bevölkerung im Südosten Madagaskars zugute. Nicht nur der jüngste Ausbruch der Lungenpest erschüttert die Menschen auf der afrikanischen Insel. In dem vom Düsseldorfer Freundeskreis unterstützten Projekt leben sieben von zehn Menschen unterhalb der Armutsgrenze. Zudem machen Wirbelstürme, Überschwemmungen und Dürreperioden die kargen Ernten immer wieder zunichte.

Nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe erhalten die Menschen Unterstützung von der Welthungerhilfe in den Bereichen Bildung und nachhaltiger Landwirtschaft. Unter anderem soll der Anbau und die Vermarktung von hochwertigen Gewürzen wie Pfeffer, Zimt und Nelken den Menschen dort ein Einkommen sichern.

Wir bitten um Anmeldung unter presse(at)welthungerhilfe.de und freuen uns über einen Veranstaltungshinweis.

Die Welthungerhilfe ist eine der größten privaten Hilfsorganisationen in Deutschland; politisch und konfessionell unabhängig. Sie kämpft für „Zero Hunger bis 2030“. Seit ihrer Gründung wurden mehr als 8.500 Auslandsprojekte in 70 Ländern mit 3,27 Milliarden Euro gefördert. Die Welthungerhilfe arbeitet nach dem Grundprinzip der Hilfe zur Selbsthilfe: von der schnellen Katastrophenhilfe über den Wiederaufbau bis zu langfristigen Projekten der Entwicklungszusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnerorganisationen.

Die Welthungerhilfe lädt zu Rock gegen Hunger in Düsseldorf. © Welthungerhilfe
1 / 3
Die Welthungerhilfe lädt zu Rock gegen Hunger in Düsseldorf. © Welthungerhilfe
2 / 3
Die Welthungerhilfe lädt zu Rock gegen Hunger in Düsseldorf. © Welthungerhilfe
3 / 3
Schlagworte
Letzte Aktualisierung 29.05.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.