Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) definiert die Leitlinien der deutschen Entwicklungspolitik. Es fördert Projekte entwicklungspolitisch tätiger Organisationen im Ausland und formuliert langfristige Strategien zur Zusammenarbeit.

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hat seinen Dienstsitz in Bonn (66 Prozent) und Berlin (34 Prozent). Ein Teil der Belegschaft verlässt zudem regelmäßig für einige Jahre das Ministerium, um für die Entwicklungspolitik weltweit tätig zu sein. Gegründet wurde das Ministerium im November 1961. Das Ministerium fördert Projekte entwicklungspolitisch tätiger Organisationen im Ausland und formuliert langfristige Strategien der Zusammenarbeit.

Das BMZ fördert verschiedene Projekte der Welthungerhilfe in den Bereichen Nothilfe, nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit durch Partnerorganisationen, politische Informationsarbeit und Bildung.

Ein Bestandteil der deutschen Entwicklungszusammenarbeit ist die Förderung von Aktivitäten, die von nichtstaatlichen Organisationen initiiert und in Kooperationsländern umgesetzt werden – zum Beispiel von den Kirchen, von politischen Stiftungen und von einer großen Zahl anderer Nichtregierungsorganisationen, unter anderem der Welthungerhilfe. Diese Form der deutschen Entwicklungszusammenarbeit wird vom BMZ mit 75% der Gesamtprojektkosten bezuschusst. Für ausgewählte Länder, die im vorausgegangenen Jahren eine besonders schwere humanitäre Krise zu bewältigen hatten, finanziert das BMZ im Rahmen der Not- und Übergangshilfe Projektvorschläge von NROs zu 100%. Die Verantwortung für die Durchführung der Projekte bleibt dabei bei den nichtstaatlichen Trägerorganisationen. Sie behalten trotz der staatlichen Zuschüsse ihre volle Eigenständigkeit. Im Auftrag des BMZ unterstützt und berät die Beratungsstelle für private Träger in der Entwicklungszusammenarbeit (bengo) innerhalb der Engagement Global gGmbH NGOs bei der Antragstellung für Förderung aus dem Titel „Private Träger“. Zur Website

Ausgewählte Projekte - BMZ

Minderheiten auf ihre Rechte aufmerksam machen

Kambodscha | 2016 – 2020 | Budget: 708.476 €
Institutionelle Geber: BMZ

Wir stehen hinter euch: Organisationen, die für Landrechte kämpfen

Kambodscha | 2017 – 2021 | Budget: 500.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Junge Familien testen die Permakultur

Malawi | 2016 – 2021 | Budget: 2.826.767 €
Institutionelle Geber: BMZ

Die neue Müllabfuhr schafft Hygiene, Gesundheit und Jobs

Madagaskar | 2018 – 2020 | Budget: 1.409.615 €
Institutionelle Geber: BMZ

Den Wald nutzen ohne ihn zu zerstören

Malawi | 2018 – 2020 | Budget: 1.200.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Die Schätze Madagaskars nachhaltig nutzen

Madagaskar | 2019 – 2022 | Budget: 1.829.737 €
Institutionelle Geber: BMZ

Formale Ausbildung für junge Menschen in den Städten

Uganda | 2018 – 2021 | Budget: 2.229.600 €
Institutionelle Geber: BMZ

Step Up! Neustart für Flüchtlinge

Uganda | 2018 – 2021 | Budget: 2.357.302 €
Institutionelle Geber: BMZ

Der Kreislauf von Wasser und Wohlstand

Nepal | 2018 – 2022 | Budget: 2.552.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Ernährungstipps per App

Simbabwe | 2019 – 2023 | Budget: 1.993.009 €
Institutionelle Geber: BMZ

Der digitale Wandel in der Ernährungssicherung

Uganda | 2018 – 2021 | Budget: 79.524 €
Institutionelle Geber: BMZ

Den Bauern die Kontrolle über die Ressourcen zurückgeben

Myanmar | 2017 – 2022 | Budget: 2.201.509 €
Institutionelle Geber: BMZ

Ein ‚Grüner Gürtel‘ von Schutzgebieten

Kambodscha | 2018 – 2022 | Budget: 466.667 €
Institutionelle Geber: BMZ

Gut beraten – besser ernährt

Bangladesh | 2018 – 2020 | Budget: 683.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Gesündere Nahrung in die Städte bringen

Indien | 2016 – 2020 | Budget: 1.541.436 €
Institutionelle Geber: BMZ

Landbesitz offiziell machen

Indien | 2018 – 2022 | Budget: 1.551.620 €
Institutionelle Geber: BMZ

Nachhaltig anbauen, mehr ernten

Demokratische Republik Kongo | 2018 – 2021 | Budget: 2.000.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Hier ist der Klimawandel kein Zukunftsszenario

Burundi | 2019 – 2021 | Budget: 1.843.600 €
Institutionelle Geber: BMZ

Chancen auf dem urbanen Arbeitsmarkt

Afghanistan | 2017 – 2020 | Budget: 2.026.630 €
Institutionelle Geber: BMZ

Ernährungssicherung vs. Mohnanbau

Afghanistan | 2019 – 2022 | Budget: 2.000.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Kleinbauern wappnen sich gegen Extremwetter

Somaliland | 2018 – 2021 | Budget: 3.469.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Landwirtschaft, Ernährung, Hygiene: Maßnahmen kombinieren

Indien | 2017 – 2021 | Budget: 1.669.169 €
Institutionelle Geber: BMZ

Schulen als Kunden für die lokale Landwirtschaft

Burundi | 2018 – 2021 | Budget: 2.531.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Das Leben an den Klimawandel anpassen

Somalia | 2018 – 2022 | Budget: 3.084.100 €
Institutionelle Geber: BMZ

Soziale Unterstützung für Flüchtlinge und Gastgebergemeinden

Türkei | 2019 – 2022 | Budget: 2.597.222 €
Institutionelle Geber: BMZ

Das Recht auf Nahrung laut und deutlich einfordern

Sierra Leone | 2019 – 2022 | Budget: 800.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Keine Milchmädchenrechnung – Viehhalterinnen melken für den Markt

Kenia | 2016 – 2020 | Budget: 2.016.089 €
Institutionelle Geber: BMZ

Viehhalter*innen optimieren ihre Ressourcen

Kenia | 2017 – 2020 | Budget: 3.124.456 €
Institutionelle Geber: BMZ

Die Milch als Motor für die lokale Wirtschaft

Kenia | 2018 – 2023 | Budget: 1.642.905 €
Institutionelle Geber: BMZ

Vieh- und Weidehirten trotzen Extremwetter

Somalia | 2017 – 2022 | Budget: 675.667 €
Institutionelle Geber: BMZ

Unterstützung für Aufnahmegemeinschaften

Sudan | 2017 – 2020 | Budget: 2.209.156 €
Institutionelle Geber: BMZ

Bauern- und Hirtenverbände aufbauen und vernetzen

Sudan | 2018 – 2021 | Budget: 1.734.814 €
Institutionelle Geber: BMZ

Umweltschutz und Armutsbekämpfung - kein Widerspruch

Haiti | 2019 – 2022 | Budget: 1.320.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Mehr als nur Pumpen und Brunnen

Malawi | 2019 – 2022 | Budget: 1.350.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Ressourcenkonflikte entschärfen

Libanon | 2019 – 2022 | Budget: 2.827.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Der Maniok als Retter

Burkina Faso | 2016 – 2021 | Budget: 2.643.119 €
Institutionelle Geber: BMZ

Glückliche Hühner – und Menschen die davon profitieren

Burkina Faso | 2017 – 2022 | Budget: 2.149.318 €
Institutionelle Geber: BMZ

Berufsschule für Landwirtschaft als Lichtblick

Zentralafrikanische Republik | 2018 – 2021 | Budget: 2.500.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Die am Boden liegende Landwirtschaft ankurbeln

Zentralafrikanische Republik | 2018 – 2021 | Budget: 3.000.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Marktzugang und faire Preise für die Kleinbauern und Kleinbäuerinnen

Kenia | 2019 – 2021 | Budget: 2.623.598 €
Institutionelle Geber: BMZ

Neue Strukturen nach dem Bürgerkrieg

Somaliland | 2019 – 2022 | Budget: 3.200.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Wiederaufbau der landwirtschaftlichen Systeme

Irak | 2019 – 2023 | Budget: 4.500.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Friedliches Zusammenleben mit Binnenflüchtlingen

Pakistan | 2017 – 2020 | Budget: 1.802.136 €
Institutionelle Geber: BMZ

Rundumschlag für eine bessere Ernährung

Burkina Faso | 2019 – 2025 | Budget: 1.222.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Die Folgen des Klimawandels abmildern

Pakistan | 2019 – 2021 | Budget: 1.443.296 €
Institutionelle Geber: BMZ

Ernährungssicherung – ein länderübergreifender Ansatz

Afghanistan | 2019 – 2022 | Budget: 3.000.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Das Rundumpaket für den Neustart in der Landwirtschaft

Somalia | 2019 – 2023 | Budget: 1.000.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Rundumerneuerung nach Flucht, Krisen und Vertreibung

Sudan | 2019 – 2023 | Budget: 4.000.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Trotz hoher Bevölkerungsdichte schonend wirtschaften

Äthiopien | 2018 – 2021 | Budget: 2.300.790 €
Institutionelle Geber: Amhara Government,BMZ

Die Kautschukproduktion fit machen für die Zukunft

Myanmar | 2019 – 2022 | Budget: 1.955.605 €
Institutionelle Geber: BMZ,WWF Myanmar,WWF Thailand,WWF-Cambodia

Zur Stelle sein, wenn Vertriebene zurückkehren

Demokratische Republik Kongo | 2019 – 2023 | Budget: 4.158.559 €
Institutionelle Geber: BMZ

So funktioniert der Zugang zu Wasser und Ressourcen

Indien | 2019 – 2024 | Budget: 950.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Frischer Wind für lokale Organisationen

Afghanistan | 2017 – 2020 | Budget: 1.655.089 €
Institutionelle Geber: BMZ

Imagekampagne für Nichtregierungsorganisationen

Afghanistan | 2018 – 2021 | Budget: 1.000.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Frauenpower: Mehr Wissen bedeutet mehr Einfluss

Afghanistan | 2019 – 2022 | Budget: 2.500.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Smartphone-Apps für bessere Ernährungssicherheit

Simbabwe | 2018 – 2021 | Budget: 541.794 €
Institutionelle Geber: BMZ

Die mobile Berufsschule kommt zu den Menschen

Tadschikistan | 2020 – 2023 | Budget: 779.854 €
Institutionelle Geber: BMZ

Hungerbekämpfung per App

Indien | 2018 – 2021 | Budget: 684.830 €
Institutionelle Geber: BMZ

Digitale Innovationen gegen den Hunger

Malawi | 2018 – 2021 | Budget: 206.296 €
Institutionelle Geber: BMZ

Wiederaufbau und Arbeitsplätze für den Frieden

Demokratische Republik Kongo | 2015 – 2020 | Budget: 264.507 €
Institutionelle Geber: BMZ

Schluss mit matschigem Obst

Tadschikistan | 2019 – 2022 | Budget: 700.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Frauenpower bis in den letzten Winkel

Tadschikistan | 2019 – 2022 | Budget: 415.000 €
Institutionelle Geber: BMZ,HELVETAS

Den Dürren trotzen

Äthiopien | 2016 – 2021 | Budget: 3.111.111 €
Institutionelle Geber: BMZ

Kaffeeanbau soll sich lohnen – muss aber die Ressourcen schonen

Äthiopien | 2017 – 2020 | Budget: 1.600.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Pastoralists, Masters of Resilience: Adapting to Climate Change

Äthiopien | 2017 – 2020 | Budget: 1.480.967 €
Institutionelle Geber: BMZ

Den Investoren auf die Finger schauen

Bolivien | 2019 – 2023 | Budget: 458.700 €
Institutionelle Geber: BMZ

Fit für den Arbeitsmarkt

Kenia | 2019 – 2024 | Budget: 1.691.552 €
Institutionelle Geber: BMZ

Mehr und abwechslungsreichere Nahrung

Äthiopien | 2019 – 2023 | Budget: 1.700.000 €
Institutionelle Geber: Amhara Government,BMZ

Jetzt schlägt die Stunde der ‚Green Economy‘

Nepal | 2019 – 2023 | Budget: 937.866 €
Institutionelle Geber: BMZ

Ressourcenmanagement auf allen Ebenen

Uganda | 2018 – 2021 | Budget: 1.258.840 €
Institutionelle Geber: BMZ

Sieben Dörfer blühen auf

Malawi | 2019 – 2021 | Budget: 1.534.842 €
Institutionelle Geber: BMZ

Die ‚Öko-Ausbildung‘ am Green College

Uganda | 2018 – 2021 | Budget: 2.183.780 €
Institutionelle Geber: BMZ

Länderübergreifend mehr Aufmerksamkeit erzeugen

Uganda | 2017 – 2021 | Budget: 1.621.697 €
Institutionelle Geber: BMZ

Den Eiermarkt zurückerobern

Liberia | 2019 – 2023 | Budget: 1.452.241 €
Institutionelle Geber: BMZ

Die Kautschukproduktion fit machen für die Zukunft

Kambodscha | 2019 – 2022 | Budget: 372.429 €
Institutionelle Geber: BMZ

Das ‚Recht auf Nahrung‘ flächendeckend einfordern

Burkina Faso | 2020 – 2024 | Budget: 800.609 €
Institutionelle Geber: BMZ

Einkommen schaffen im ‚Grünen Sektor‘

Indien | 2019 – 2023 | Budget: 748.336 €
Institutionelle Geber: BMZ

Einfordern und Umsetzen: das Menschenrecht auf Nahrung

Kenia | 2020 – 2024 | Budget: 1.203.913 €
Institutionelle Geber: BMZ

Das Potential der Jugend für den Arbeitsmarkt erschließen

Kenia | 2019 – 2023 | Budget: 805.309 €
Institutionelle Geber: BMZ

Fit für die Seidenraupenzucht

Afghanistan | 2019 – 2023 | Budget: 972.886 €
Institutionelle Geber: BMZ

Die hohe Jugendarbeitslosigkeit in den Griff bekommen

Malawi | 2019 – 2023 | Budget: 874.456 €
Institutionelle Geber: BMZ

Erwachsenenbildung fördern und formalisieren

Sierra Leone | 2020 – 2023 | Budget: 768.021 €
Institutionelle Geber: BMZ

Einfordern und Umsetzen: das Menschenrecht auf Nahrung

Indien | 2020 – 2024 | Budget: 856.241 €
Institutionelle Geber: BMZ

Das ‚Recht auf Nahrung‘ flächendeckend einfordern

Malawi | 2020 – 2024 | Budget: 1.218.362 €
Institutionelle Geber: BMZ

Umweltschutz und Umweltschützer

Haiti | 2014 – 2020 | Budget: 4.851.003 €
Institutionelle Geber: BMZ

Das wertvolle Wasser besser speichern und nutzen

Haiti | 2017 – 2022 | Budget: 1.812.152 €
Institutionelle Geber: BMZ

Civil Society Academy: Mitreden und mitbestimmen

Kambodscha | 2016 – 2021 | Budget: 1.615.900 €
Institutionelle Geber: BMZ

Aufklärung und Beratung verbessern die Ernährung

Indien | 2018 – 2020 | Budget: 969.623 €
Institutionelle Geber: BMZ

Dorfbewohner und Behörden arbeiten zusammen

Demokratische Republik Kongo | 2016 – 2020 | Budget: 3.734.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Der lange Schatten des Zyklon Komen

Myanmar | 2016 – 2021 | Budget: 1.994.871 €
Institutionelle Geber: BMZ

Syrische Flüchtlinge bauen Gemüse an

Türkei | 2017 – 2020 | Budget: 2.775.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Risiko verringern: Mehrere Standbeine für Kleinbauern

Demokratische Republik Kongo | 2015 – 2020 | Budget: 3.396.067 €
Institutionelle Geber: BMZ

Auch die entlegensten Regionen einbinden

Nepal | 2017 – 2020 | Budget: 1.332.509 €
Institutionelle Geber: BMZ

Auch die entlegensten Regionen einbinden

Nepal | 2017 – 2020 | Budget: 422.403 €
Institutionelle Geber: BMZ

Auf die Plätze, fertig – Bürgerbeteiligung

Nepal | 2018 – 2021 | Budget: 754.268 €
Institutionelle Geber: BMZ

Besser mit den unvermeidlichen Fluten zurechtkommen

Nepal | 2018 – 2020 | Budget: 931.945 €
Institutionelle Geber: BMZ

Aufklärung und Beratung verbessern die Ernährung

Nepal | 2018 – 2020 | Budget: 560.710 €
Institutionelle Geber: BMZ

Reis und Palmöl – einseitige Ernährung verbessern

Sierra Leone | 2017 – 2020 | Budget: 1.373.020 €
Institutionelle Geber: BMZ

Insellösung bei der Wasserversorgung

Sierra Leone | 2018 – 2021 | Budget: 666.825 €
Institutionelle Geber: BMZ

Als Kleinunternehmer*in fit für die Zukunft

Mali | 2016 – 2021 | Budget: 1.720.593 €
Institutionelle Geber: BMZ

Letzte Aktualisierung 23.01.2020

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.