Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Liz Baffoe

Liz Baffoe nimmt am ZeroHungerRun teil.
Die gebürtige Bonnerin Liz Baffoe ist Schauspielerin und Sängerin. Seit 2016 war sie bei allen #ZeroHungerRuns dabei. © Welthungerhilfe

Ins Gedächtnis vieler Serienfans hat sich Liz Baffoe eingebrannt durch ihre Zeit bei der Lindenstraße: von 1995 bis 2007 war sie in der Seifenoper als „Mary“ zu sehen. Neben der Lindenstraße stand sie für die ARD-Serie „Verbotene Liebe“ vor der Kamera. Aktuell ist sie als Lehrerin Changa Miesbach in der Kinder- und Jugendserie Schloss Einstein im deutschen Fernsehen vertreten. Seit Jahren unterstützt die Schauspielerin die Arbeit der Welthungerhilfe.

#WocheChallenge 2020: Online-Training mit Liz Baffoe

Liz Baffoe unterstützte alle  Zero Hunger Läufe in Bonn und Köln, und war auch engagierte Botschafterin bei der ersten virtuellen #ZeroHungerRun Challenge 2020.

Gemeinsam mit ihrem Personal Trainer hat Liz Baffoe ein Training exklusiv und kostenfrei für die #WocheChallenge (12. bis zum 18. Oktober 2020) angeboten. Es gibt jeweils eine leichte Durchführung mit Liz und eine schwere Durchführung mit Ben. 

Zu ihrem Engagement gehörte unter anderem ein Auftritt auf der Ernährungsmesse Anuga in Köln bei der sie Tipps gegen Lebensmittelverschwendung gab. Außerdem war sie in der „Woche der Welthungerhilfe“ aktiv und beim Turnier „Golfen gegen Hunger“.

Liz Baffoe für die Welthungerhilfe auf der Ernährungsmesse Anuga. © Welthungerhilfe
1 / 3
Liz Baffoe für die Welthungerhilfe auf der Ernährungsmesse Anuga. © Welthungerhilfe
2 / 3
Liz Baffoe 2015 mit Bärbel Dieckmann, ehemalige Präsidentin der Welthungerhilfe. © Welthungerhilfe
3 / 3

Folgen Sie uns auf Social Media

Zum Instagram-Profil
Zum Facebook Profil
Zum Twitter-Profil
Letzte Aktualisierung 12.10.2021

Das könnte Sie auch interessieren