Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Reiten gegen den Hunger

Eine Initiative, die Reitsport und Wohltätigkeit miteinander verbindet.

„Reiten gegen den Hunger“ nennt sich die Initiative, die Reitsport und Wohltätigkeit miteinander verbindet. Seit 2012 sammeln begeisterte Reitsportler und Turnierveranstalter gemeinsam mit der Bauer Charity gGmbH Spendengelder zugunsten der Welthungerhilfe und tragen dazu bei, Menschen auf der ganzen Welt ein Leben ohne Hunger und Armut zu ermöglichen.

Seit 2017 geht auch der A- und B-Kader der deutschen Dressur-Equipe angeführt von Isabell Werth für die Welthungerhilfe mit einem eigenen Projekt an den Start. Gemeinsam werden auf Turnieren, Reitveranstaltungen und Charity-Events Spenden für Projekte der Welthungerhilfe in Afrika gesammelt. Als Schirmherrin der Aktion konnte Bundesministerin und selbst leidenschaftliche Reiterin Ursula von der Leyen gewonnen werden.

Mehr zu "Reiten gegen den Hunger"

Letzte Aktualisierung 09.08.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.