Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Antonia-Ruut-Stiftung

Mit seiner Stiftung, die Gustav Ruut in Erinnerung an seine verstorbene Frau gründete, unterstützt er Menschen dort, wo die Not am größten ist.

Seit 2005 Jahren gibt es die Stiftung, mit der der aus Estland stammende Textilunternehmer Gustav Ruut seiner an Krebs verstorbenen Frau Antonia ein Andenken setzte. Entsprechend ist der erste Stiftungszweck die Unterstützung von an Krebs Erkrankten. Hinzu kommen die Hilfe für Hungernde, Katastrophenopfer, Flüchtlinge und Menschen in besonderen Notlagen sowie die Hilfe bei der Wiedereingliederung junger Straffälliger.

Die Antonia-Ruut-Stiftung unterstützt zahlreiche Organisationen, bringt aber auch zunehmend eigene Projekte auf den Weg. Derzeit fördert die Stiftung ein Projekt der Welthungerhilfe in Äthiopien und gewinnt dabei gleichzeitig neue Einblicke und Ideen, die ihr bei der eigenen Arbeit helfen.

Letzte Aktualisierung 23.07.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.