Deutsche Telekom AG

Können digitale Lösungen bei der Abschaffung des Hungers helfen? Mit dieser Frage startete die Unterstützung der Welthungerhilfe durch die Deutsche Telekom im Jahr 2016.

Können digitale Lösungen bei der Abschaffung des Hungers helfen? Mit dieser Frage startete die Unterstützung der Welthungerhilfe durch die Deutsche Telekom, die seit 2016 digitale Vorhaben der Welthungerhilfe in der Projektarbeit fördert. Unterstützt werden die App Kurima Mari, die im ländlichen Zimbabwe Kleinbauern wichtige Informationen bereitstellt, die App AgriShare, ein Sharing-Economy-Ansatz für landwirtschaftliche Geräte, sowie die App ChildGrowthMonitor, mit der Mangelernährung bei Kindern erkannt wird.

Letzte Aktualisierung 11.07.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.