Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Sana kniet in der eisigen Kälte vor einem Feuer, das sie mithilfe von Olivenzweigen entfacht hat. Die vierfache Mutter bereitet mit den wenigen Nahrungsmitteln, die sie hat, Essen für ihre Kinder zu. Frisches Brot ist für die Familie unerschwinglich geworden, deshalb backt Sana ihr Brot selbst. 

Doch für eine gesunde Mahlzeit ist das viel zu wenig. Auch heute verzichtet Sana, wie so häufig, auf ihre eigene Portion, damit mehr für ihre Kinder übrig bleibt. 

Der Krieg scheint nie zu enden

Im Video erzählt Sana von ihrem harten Leben im Flüchtlingscamp und davon, wie sehr ihre Kinder darunter leiden.

Winterhilfe in Syrien 2021
Winterhilfe in Syrien 2021

Helfen Sie Müttern wie Sana mit einer Spende!

Lebensmittel sind unbezahlbar geworden

Wegen des Krieges musste Sanas Familie ihre Heimat verlassen und lebt nun im Norden der syrischen Provinz Aleppo. Hier fallen die Temperaturen während der Wintermonate unter den Gefrierpunkt. Die aktuellen Schnee- und Regenfälle haben für massive Überschwemmungen gesorgt. Sana ist verzweifelt. Die schlechte Ernährung und die Kälte machen ihre Kinder krank, gerade erst musste eines ihrer Kinder wegen Mangelernährung im Krankenhaus behandelt werden.

Die Behandlung musste sie selbst zahlen. Dieses Geld bräuchte sie jetzt dringender denn je, um Essen für ihre Kinder zu kaufen. Denn die Preise für Lebensmittel wie Reis, Mehl oder Milch für das Baby sind für die Flüchtlingsfamilie unbezahlbar geworden. Ihre Not zwingt die Mutter dazu, in Müllcontainern nach Essensresten zu suchen.

Niemand sollte unter solch unmenschlichen Bedingungen leben müssen. Es ist unsere Verantwortung, etwas zu tun!

Winterhilfe - Spenden für Syrien. Bild: Eine Frau schaut in die Kamera und lächelt.

Die letzten zehn Jahre waren die Hölle. Ich wünschte, ich wäre gestorben.

Sana Die alleinerziehende Mutter ist mit ihren Kindern auf Hilfe angewiesen. Die Welthungerhilfe unterstützt Familien wie ihre dank Ihrer Spende mit Gutscheinen für Lebens- und Heizmittel sowie Winterkleidung.

Spenden Sie Wärme und Hoffnung für Menschen wie Sana!

10 Jahre Leid in Syrien

Der Bürgerkrieg hat das Land in eine tiefe humanitäre Katastrophe gestürzt. Seit nunmehr zehn Jahren sind Millionen Syrer*innen auf der Flucht. Hunger, Krankheiten, Arbeitslosigkeit und eine Hyperinflation haben ein normales Leben unmöglich gemacht. Lebensmittel und Brennmaterial sind kaum bezahlbar.

Zu all dem Elend, das der Bürgerkrieg während eines Jahrzehnts hervorgerufen hat, kommt in diesen Wochen und Monaten die Corona-Pandemie hinzu. Das Virus macht vor den syrischen Zeltlagern nicht Halt – im Gegenteil: Gerade hier sind die Menschen unter widrigen hygienischen Bedingungen dem Virus nahezu schutzlos ausgesetzt. Wie Sana leben Millionen Vertriebene in Zelten und zerbombten Häusern. Täglich kämpfen sie ums Überleben.

Dramatisch verschärft wird die Situation der Flüchtlinge in der Provinz Idlib seit Ende Januar: Heftige Regenfälle und Schnee überschwemmen schätzungsweise 200 Camps, rund 175.000 Menschen sind betroffen. 20.000 von ihnen haben durch die starken Niederschläge ihre Unterkunft verloren. Ein sechs Jahre altes Kind ist ums Leben gekommen.

So helfen wir mit Ihrer Spende

Wir sind mit unserem Team in den Flüchtlingscamps in der Provinz Aleppo vor Ort und arbeiten eng mit der regionalen Zivilgesellschaft und Partnerorganisationen wie IhsanRD zusammen. So können wir Menschen wie Sana und ihrer Familie schnell und effektiv helfen.

Spenden Sie Wärme und Hoffnung

Winterhilfe in Syrien. Bild: Ein junges Mädchen trägt Brot in einem Flüchtlinscamp nahe Aleppo.50€

... reichen aus, um eine fünfköpfige Familie mit Lebensmitteln zu versorgen.

Winterhilfe in Syrien. Bild: Eine Familie sitzt gemeinsam auf dem Boden.85€

... reichen aus, um eine fünfköpfige Familie mit Winterkleidung auszustatten.

Winterhilfe in Syrien. Bild: Ein Bauarbeiter bei der Arbeit.1900€

... werden benötigt, um einer Familie eine sichere Unterkunft zu errichten.

Oder geben Sie Ihren Wunschbetrag ein

Ihre Spende kommt an

Die Welthungerhilfe legt größten Wert auf einen transparenten und verantwortungsvollen Umgang mit den uns anvertrauten Mitteln. Dafür erhalten wir jährlich das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI).
Lesen Sie hier mehr zum Thema Transparenz und Qualität.

Grafik: Weg der Spende
Weg einer Spende

 

FAQ zur Winterhilfe in Syrien

Was bedeutet Winterhilfe?

Sobald der Winter naht, spitzt sich vor allem für die Menschen, die bereits durch Flucht und Armut geschwächt sind, die Lage gefährlich zu: Sie leiden Hunger und haben der klirrenden Kälte körperlich nichts entgegenzusetzen. Im Rahmen der Winterhilfe versorgt die Welthungerhilfe Familien, die besonders vom Frost und den aktuell gestiegenen Preisen für Grundnahrungsmittel und Benzin betroffen sind. Es werden bspw. Gutscheine für lebensnotwendige Nahrungsmittel, warme Kleidung und Heizmaterial verteilt. Familien in Flüchtlingscamps in Idlib erhalten jeweils 42 Euro für Heizmaterialien, 85 Euro für Kleidung und 50 Euro für Lebensmittel.

Wo werden die Menschen mit der Winterhilfe unterstützt?

Aktuell profitieren Flüchtlingsfamilien in Syrien von der Winterhilfe der Welthungerhilfe. Die Gutscheine werden in Syrien vorzugsweise an Familien im Flüchtlingscamp verteilt, die besonders bedürftig sind und sich nach den Strapazen der Flucht und dem Zurücklassen der Heimat an das neue, fremde Umfeld gewöhnen müssen. Die Lebensmittel und "Heiz-Gutscheine" helfen ihnen dabei, diese belastende Zeit zu überbrücken.

Wann beginnt die Winterhilfe?

Die Heiz- Lebensmittel und Kleidergutscheine werden in den Winterhilfeprojektstandorten in der Provinz Idlib in den kältesten Monaten Dezember und Januar verteilt. Die Vorbereitungen für dieses Nothilfeprojekt starteten bereits Anfang November 2020. 

Auch für die Unterstützung der Familien im Norden der Provinz Aleppo laufen die Vorbereitungen bereits an. Um notleidende Syrer*innen bestmöglich in den harten Wintermonaten unterstützen zu können, wird derzeit geprüft, welche Camps und aufnehmende Gemeinden welche Art der Unterstützung benötigen.

Wie kann ich für die Winterhilfe spenden?

Nutzen Sie ganz einfach unser Formular für Online-Spenden und wählen Sie per Verwendungszweck das Winterhilfe-Projekt, das Ihnen besonders am Herzen liegt. Auch eine Spende per Überweisung ist selbstverständlich möglich. Nutzen Sie dafür die folgenden Kontodaten und tragen Sie als Verwendungszweck "Winterhilfe Syrien" ein:

Deutsche Welthungerhilfe e.V., Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC: COLSDE33

Oder rufen Sie unseren Spenderservice unter der Telefonnummer +49 228-2288-176 an und erteilen Sie der Welthungerhilfe telefonisch eine Einzugsermächtigung über die Abbuchung Ihrer Spende zur Winterhilfe. Weitere Spendenmöglichkeiten finden Sie hier.

Kommt meine Spende zur Winterhilfe auch wirklich an?

Ja, Ihre projekt- und landesgebundene Spende kommt an. Entscheiden Sie sich für eine Förderpartnerschaft, wird Ihre regelmäßige Spende dort verwendet, wo Sie am dringensten gebraucht wird (freie Spende).

Die Welthungerhilfe berichtet regelmäßig im Jahresbericht über die Hilfsprojekte, damit Sie wissen, was mit Ihren Spenden passiert. Informieren Sie sich außerdem über den Weg einer Spende, damit Sie alle Schritte nachvollziehen können.

Kann ich warme Kleidung oder Lebensmittel für Flüchtlinge spenden?

Wir schätzen Ihren Wunsch sehr, Flüchtlinge in Syrien mit warmer Winterkleidung oder Lebensmittelspenden zu unterstützen. Von Sachspenden bitten wir jedoch aus einem wichtigen Grund Abstand zu nehmen: Die Welthungerhilfe hat es sich zur Leitlinie gemacht, Hilfsgüter wie Kleidung oder Nahrungsmittel für ihre Hilfsprojekte in den jeweiligen Ländern zu kaufen in denen sie tätig ist. Dies ist nicht nur kostengünstiger, sondern bindet die einheimische Wirtschaft ein und berücksichtigt die einheimischen Traditionen und kulturellen Gegebenheiten.

Ihre AnsprechpartnerInnen
Bankverbindung

Deutsche Welthungerhilfe e. V.
Sparkasse KölnBonn
IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15
BIC COLSDE33

DZI Spendensiegel

Das DZI Spenden-Siegel bescheinigt der Welthungerhilfe seit 1992 den effizienten und verantwortungsvollen Umgang mit den ihr anvertrauten Mitteln.

Die Welthungerhilfe ist beim Finanzamt als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit. Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE812801234.