Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Der Spendenlauf in Bonn 2019

50.000 € für #ZeroHunger! Bei der vierten Ausgabe des Welthungerhilfe Charity Runs in Bonn durften wir 2.140 engagierte Läuferinnen und Läufer in den Rheinauen begrüßen und mit ihnen ein Fest für den guten Zweck feiern. Im Mittelpunkt des Events stand wie in den vergangenen Jahren der Kampf für eine Welt ohne Hunger und Armut.

Läufer mit Medaille beim #ZeroHungerRun 2019 in Bonn. Fotos vom Lauf

Hier findest du die Fotos vom #ZeroHungerRun 2019 in Bonn.

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Helferinnen und Helfer sowie unsere großartigen Sponsoren und Partner für einen mehr als gelungenen #ZeroHungerRun 2019 in Bonn!

Sieger/innen und Ergebnisse

Auf der 5km-Distanz konnten Stefanie Richters (19:38 min.) und Aaron Wagner (15:55 min.) die Spitzenpositionen für sich beanspruchen. Auf der 10km-Distanz gingen Susanne Hahn (37:22 min.) und Bram Osterhout (32:27) als Sieger/innen hervor. Als schnellstes Team wurde Carried by Aaron (5km) und LT Ennert (10km) geehrt. Du willst wissen, wie du selbst abgeschnitten hast? Hier geht es zu den Ergebnislisten:

Ergebnisse ansehen

Engagement nach dem #ZeroHungerRun

Du hast den #ZeroHungerRun in Bonn verpasst oder bist durchs Ziel gedüst und jetzt motiviert für mehr? Auch abseits des Charity-Runs kannst du dich für die Arbeit der Welthungerhilfe einsetzen. Starte deine persönliche Spendenaktion. Dabei kannst du jeden beliebigen Lauf zum Spendenlauf machen. Wie das geht, erfährst du hier:

Spendenaktion starten

Ehrenamtlich und für den guten Zweck - dein Engagement für #ZeroHunger

Mehr erfahren

Die Strecke

Stadtplan mit Makierung der Strecke des ZeroHungerRun
Strecke: Diese Runde durch die Rheinauen wird beim Bonner #ZeroHungerRun gelaufen. © Welthungerhilfe

Warum #ZeroHunger?

Wir kämpfen für die Beseitigung des Hungers bis 2030. Das zweite Ziel der „Sustainable Development Goals“ der Vereinten Nationen ist auch das Ziel der Welthungerhilfe. Hilf uns dabei es zu erreichen! Jeder gewonnene Euro deines Einsatzes fließt direkt in unsere Projektarbeit und die Realisierung der Agenda 2030 – 100% zugunsten #ZeroHunger!

So hilft deine Startspende

Sponsoren und Partner

REWE Group

Die REWE Group unterstützt als GOLD-Sponsor den Bonner #ZeroHungerRun. Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2018 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von über 61 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren mehr als 360.000 Beschäftigten in 22 europäischen Ländern präsent.

AOK Gesundheitskasse

Veranstaltungen zu unterstützen, die gesundheitsbewusstes Verhalten vorleben, ist als Gesundheitskasse besonders wichtig, findet die AOK. Am Lauftag ist sie mit einem Stand im Start-/Zielbereich vertreten. Interessierte Läuferinnen und Läufer können sich vor Ort Laufsocken abholen und erhalten Broschüren und Flyer zu den Themen Bewegung und Ernährung. Auch ein Gewinnspiel wird es geben. 

Krombacher

Für eine starke Performance auf der Strecke und zur schnellen Regeneration – für Sportler ist Krombacher 0,0% die sportlich-isotonische Erfrischung und die ideale Alternative zu süßen Softdrinks. Der natürliche Durstlöscher gleicht nicht nur den Flüssigkeitshaushalt aus, sondern ist Dank der isotonischen Wirkung, der enthaltenen Vitamine und 0,0% Alkohol nachweislich ideal für die Regeneration des Körpers. 

Stadtwerke Bonn

Die Stadtwerke Bonn, Energie und Wasser werden mit ihrem Wasserwagen für wohlverdiente Erfrischung sorgen. LäuferInnen und ZuschauerInnen erhalten dort kostenloses Trinkwasser in umweltfreundlichen Trinkbechern aus Maisstärke, die recycelt werden. Der Wasserwagen ist von März bis Oktober auch regelmäßig in der Bonner Innenstadt und bei vielen anderen Veranstaltungen im Stadtgebiet zu finden. 2017 wurden bei knapp 65 Einsätzen mehr als 157.000 Becher mit rund 31.500 Litern Wasser - das sind umgerechnet mehr als 225 Badewannen voll - ausgegeben. 

Laufladen Bonn

Der im März 2014 eröffnete Laufladen Bonn ist ein inhabergeführtes Fachgeschäft und liegt in der Bonngasse 13a, 53111 Bonn. Wie schon in den vergangenen beiden Jahren unterstützt uns das Laufladen-Team tatkräftig bei der Organisation des #ZeroHungerRuns und wird kurz vor dem Event eure Anlaufstelle für die Abholung der Startunterlagen sein.

 

Original Bootcamp

Dem gesunden Kampf gegen den inneren Schweinehund hat sich das Original BootCamp verschrieben. In mittlerweile über 50 Städten ist das OBC vertreten und tut dabei auch noch Gutes: Jedes Jahr zwei Charity-Trainings zugunsten der guten Sache – das gefiel nicht nur den SportlerInnen, sondern auch dem gesamten OBC-Team. 2017 startete mit der Frühlingsaktion „Bewegend bewegen“ eine bundesweite Kooperation zwischen OBC und der Welthungerhilfe. Beim #ZeroHungerRun sind die Personal Trainer für euch mit einem kostenlosen Zirkeltraining und einem Warm-Up vor den jeweiligen Läufen am Start!

Bonner Nachtlauf

Am 19. Juni heißt es wieder: Bonn läuft in die Sommernacht! Start des 10 km-Rundkurses ist für den SpeedRun um 20 Uhr am Rathenauufer, der FunRun beginnt um 21:30 Uhr. Infos und Anmeldung: www.bonner-nachtlauf.de

 

Firmenlauf

Unter dem Motto “Run as you are!” starten am 12. September wieder Bonner Firmenteams quer durch die Rheinaue. Um 18 Uhr wird der Startschuss gegeben; das Programm beginnt um 16 Uhr. Mehr dazu: www.fila-bonn.de/

Saunapark Siebengebirge

In unmittelbarer Nähe der Zentren Köln, Bonn, Siegburg mit guter Verkehrsanbindung und ausreichend Parkplätzen bietet Ihnen der Saunapark einen Urlaub vom Alltag in der Natur des Siebengebirges. Lassen Sie sich von Natur Pur Aufgüssen, frischen Kräutern und gesunden naturreinen ätherischen Ölen und Aufgüssen verführen.

FAQ

In unserem FAQ-Bereich beantworten wir kurz und knapp die am häufigsten gestellten Fragen:

Wer ist die Welthungerhilfe und was passiert mit meiner Spende?

Die Welthungerhilfe ist eine der größten privaten Hilfsorganisationen in Deutschland. Sie leistet Hilfe aus einer Hand: Von der schnellen Katastrophenhilfe über den Wiederaufbau bis zu langfristigen Projekten der Entwicklungszusammenarbeit mit einheimischen Partnerorganisationen nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe. Seit der Gründung im Jahr 1962 wurden mehr als 8.120 Projekte in 70 Ländern mit 3,033 Milliarden Euro gefördert – für eine Welt ohne Hunger und Armut. Die Spenden aus dem #ZeroHungerRun fließen in Projekte der Welthungerhilfe zur Hunger- und Armutsbekämpfung. Projektbeispiele findest Du hier.

Was ist der Bonn Cup?

Beim neuen Bonn Cup können ambitionierte Laufbegeisterte sich bei insgesamt sechs Läufen in der Region miteinander messen. Um in die Cup-Wertung zu kommen, müssen mindestens vier der sechs Läufe komplett gelaufen werden. Teil der Serie sind der Silvesterlauf, der Beuler 10er, der Nachtlauf, der Drei-Brücken-Lauf, der Nikolauslauf und der #ZeroHungerRun. Wer am Ende die meisten Punkte gesammelt hat, ist Bonn-Cup-Sieger 2019! Die Teilnahme am Bonn Cup ist optional. Für alle, die einfach nur beim #ZeroHungerRun antreten möchten, ändert sich gar nichts. Alle Infos und die Anmeldung zum Cup findet ihr hier: www.laufen-im-rheinland.de/bonn-cup-2019

Benötige ich für die Teilnahme einen eigenen Chip?

Nein. Die Zeitnahme erfolgt mit einem Einmalchip. Dieser wird mit den Startunterlagen ausgegeben.

Wie kann ich mich anmelden?

Die Anmeldung ist online bis zum 24. September 2019, 23:59 Uhr möglich. Alternativ kannst du dich gegen einen Aufpreis von 3 Euro am Freitag, den 27.09. von 10.30 - 19 Uhr und Samstag, den 28.09. von 10:00 bis 18:00 Uhr im Absolute Run - Laufladen Bonn ( Bonngasse 13 a, 53111 Bonn) oder am Veranstaltungstag in der Rheinaue nachmelden.

Wann bekomme ich eine Anmeldebestätigung?

Jede Person, die sich Online angemeldet hat, erhält eine Anmeldebestätigung. Falls Du keine bekommen haben sollte, schick uns bitte eine E-Mail.

Ich habe die Online-Anmeldung verpasst. Kann man sich noch nachmelden?

Eine Nachmeldung ist am Freitag, den 27.09. und Samstag, den 28.09. im Laufladen Bonn (Kölnstraße 25, 53111 Bonn, 10:00 bis 18:00 Uhr) und am Veranstaltungstag ab 9 Uhr bis 30 Minuten vor Beginn des jeweiligen Laufs, gegen eine Nachmeldegebühr von 3 Euro, möglich.

Wie viele LäuferInnen kann ich anmelden?

Bei der Anmeldung könnt ihr unter Sammelanmeldung so viele LäuferInnen anmelden wie ihr wollt.

Wie hoch ist die Teilnahme-Spende?

Damit wir den 821Millionen hungernden Menschen auf der Welt helfen können, bitten wir um eine Mindeststartspende von von 2 € für den Kinderlauf und 10 bzw. 15 € für den Erwachsenenlauf.

Wie bezahle ich die Teilnahme-Spende?

Bei der Anmeldung gibst du einfach deine Bankverbindung ein. Deine Spende wird dann zeitnah über RaceResult von deinem Konto abgebucht (Lastschrift) und an die Welthungerhilfe überwiesen.

Wo finde ich Werbematerialien?

Du möchtest deine Arbeits- oder Vereinskollegen auf den #ZeroHungerRun aufmerksam machen? Schön, dass du als Teilnehmer/in des #ZeroHungerRun selbst die Werbetrommel rühren möchtest. Gerne kannst du dazu unser Plakat und unseren Flyer zum Auslegen benutzen.

Wo und wann kann ich meine Startunterlagen abholen?

Deine Startunterlagen (Startnummer und Zeitmessungschip) kannst du am 27. und 28. September im Absolute Run - Laufladen Bonn (Bonngasse 13a, 53111 Bonn, freitags 10:30 – 19 Uhr, samstags 10:30 – 18:00 Uhr) abholen. Außerdem liegen sie am Veranstaltungstag, vor Ort, ab ca. 09:00 Uhr bis eine halbe Stunde vor Beginn des jeweiligen Laufes, direkt in der Rheinaue bereit.

Wo finde ich die Starterliste?

Die Liste mit allen teilnehmenden Läuferinnen und Läufern findest du hier.

Wie funktioniert die Zeitmessung?

Für die Zeitmessung ist die Firma Cologne Timing zuständig. Es wird das Raceresult Timing System verwendet. Die Zeitmessung erfolgt über einen integrierten Chip in der Startnummer.

Alle notwendigen Daten werden auf dem Chip gespeichert und von einer Bodenmatte gelesen und weitergeleitet, so dass die Start- und Zielzeit des Läufers im entscheidenden Moment erfasst werden.

Wo und wann ist die Siegerehrung?

Die Siegerehrung findet im Start-/Zielbereich am Japanischen Garten statt.

Kids: Siegerehrung um 10:15 Uhr

5km: Siegerehrung um 12:05 Uhr

10km: Siegerehrung um 14:00 Uhr

Geehrt werden jeweils die ersten drei Frauen und Männer jedes Laufs. Außerdem die besten drei Teams sowie das größte Team.

Wo bekomme ich Fotos vom Lauf?

Auf der Strecke und im Ziel werden Fotos gemacht, die im Anschluss auf der Website von Foto Team Müller kostenpflichtig bestellt werden können.

Wann und wo kann ich die Ergebnisse einsehen und bekomme ich meine Urkunde?

Die Ergebnisliste wird zeitnah auf dieser Seite verlinkt. Auf der Seite unseren Partners kannst dir dann auch deine Urkunde ansehen und ausdrucken. Die besten drei Läuferinnen und Läufer sowie die besten drei Teams jedes Laufs werden vor Ort geehrt und erhalten eine Urkunde.

Was passiert bei schlechtem Wetter?

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung… Der Lauf findet bei jeder Witterung statt. Der Veranstalter behält sich allerdings Änderungen im Ablauf der Veranstaltung, insbesondere organisatorisch oder witterungsbedingt, vor.

Gibt es Verpflegung vor Ort?

Für kostenfreie leichte Verpflegung der Läuferinnen und Läufer und antialkoholische Getränke ist gesorgt. Zudem steht ein kleines aber feines gastronomisches Angebot für alle bereit.

Gibt es eine Möglichkeit, eine Tasche o.ä. abzulegen?

Ja, es gibt ein Zelt zur Lagerung. Es wird auch ständig jemand von uns dort sein. Trotzdem übernehmen wir keine Haftung.

Gibt es Duschen vor Ort?

Nein, Duschen wird es nicht vor Ort geben.

Haftung und AGBs

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Unfälle, Diebstähle und sonstige Schadensfälle. Mit der verbindlichen Anmeldung zum Zero-Hunger-Run von Welthungerhilfe e.V. erkennt der Teilnehmer explizit die hier genannten Teilnahmebedingungen (AGBs für Veranstaltungen von Welthungerhilfe e.V.) uneingeschränkt an. Mit Empfang der Startnummer erklärt jede/r Teilnehmer/in verbindlich:

Babyjogger, Hunde und Nordic-Walking-Stöcke sind aus Sicherheitsgründen nicht zugelassen.

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.