Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Statt mit der Absage unserer großen Läufe in Köln und Düsseldorf Trübsal zu blasen, veranstalten wir vom 9.- 12. Juli die erste virtuelle Variante unseres beliebten Charity-Laufs.

Eins ist sicher: Du bist mit deinem Start ein 100 %iger Gewinn für unsere Arbeit. Denn deine Startspende fließt direkt in unsere Projektländer und kommt dort den Menschen zugute. Sie brauchen euch jetzt mehr denn je! Gerade in Coronazeiten zeigt sich, wie ungemein wichtig unsere gemeinsame Hilfe ist, denn die Hungerbekämpfung ist durch Corona herausfordernder und oft schwieriger geworden.

English-speaking Runners

Please find the English version of this page and the English registration form here.

Neu ist: Die #ZeroHungerRun Challenge 2020 gilt für ganz Deutschland und ebenso für internationale Läufer*innen. Jede*r kann mitlaufen, und auch die Disziplin ist universell „schaffbar“: 30 oder 60 Minuten laufen oder walken ist die einzige Vorgabe. Ob schnell oder langsam, jung oder „Silberstar“, Promi oder Nachbar, alleine oder im (virtuellen) Team – einfach so viele Meter wie möglich im gewählten Zeitfenster zurücklegen, Strecke tracken und hochladen, und du bist dabei! 

In 5 Schritten zur #ZeroHungerRun Challenge 2020
  1. Wo, wann, welche Strecke?
    Der virtuelle Startschuss fällt am 9. Juli um 18 Uhr. Welche Strecke du wählst, steht dir vollkommen frei. Du hast bis Sonntag 12. Juli 23:59 Uhr Zeit, deinen Lauf innerhalb von 30 oder 60 Minuten zu absolvieren und hochzuladen.
  2. Anmelden und spenden – Link erhalten
    Du musst nichts zahlen – hilfst aber mit einer Spende deiner Wahl ungemein in unseren Projektländern bei der Bekämpfung von Corona. Nach deiner Anmeldung erhältst du eine Mail mit Erklärungen und dem Link zum Hochladen deiner Streckendaten.
  3. Laufen, Tracken und dein Foto
    Zu deinem selbstgewählten Zeitpunkt stellst du die GPS-Uhr an oder startest deine Lauf-App, um deine Leistung in Laufmeter innerhalb der gewählten Zeit von 30 oder 60 Minuten zu messen. Nach deinem Lauf/deinen Läufen freuen wir uns sehr, wenn du #ZeroHungerRun-Botschafter wirst und dein Foto unter #ZeroHungerRun auf Instagram hochlädst und uns mit @welthungerhilfe vertaggst. Du kannst es uns auch als Mail zuschicken.
  4. Hochladen
    Eure Laufmeter tragt ihr manuell ein und könnt ein/en Foto/Screenshot eurer Strecke zusätzlich als Fotodatei hochladen. Den persönlichen Eingabe-Code erhaltet ihr in der Bestätigungsmail. 
  5. Alle sind Sieger
    Es gibt ein finales Ranking nach Laufmetern gesamt – getrennt nach 30 und 60 Minuten. Die Ergebnislisten sind ab dem 13. Juli einsehbar und stehen mit eurer Urkunde zum Ausdrucken bereit. Alle, die auf Instagram von sich ein Foto unter #ZeroHungerRun und @Welthungerhilfe hochladen, nehmen wir auf unserer „Wall of Fame“ auf der #ZeroHungerRun-Webseite auf. Neben den Gesamtsieger*innen gibt es eine Ehrung der „Local Heroes“ (siehe FAQ unter "Wo und wann findet die Siegerehrung statt?").

Sind noch Fragen offen? Wenn du erfahren willst, welche Apps du nutzen kannst oder wie deine Altersklasse gewertet wird, schau einfach bei unseren FAQs vorbei.

Die Ausschreibung als Download

Und das sagen unsere Promi-Botschafter*innen

ZeroHungerRun Botschafter*innen

Die #ZeroHungerRun Challenge 2020 wird von prominenten Läufer*innen unterstützt. Schaut mal, wer alles dabei ist.

Mehr erfahren

Wall of Fame

Bist Du dabei? Poste jetzt ein Foto von deinen Zero-Hunger-Run-Challenge-Lauf oder Grüße über Instagram mit #ZeroHungerRun und sage aller Welt, dass Du dich für eine Welt ohne Hunger und Armut engagierst.

Warum #ZeroHunger?

Wir kämpfen für die Beseitigung des Hungers. Mit der weltweiten Verbreitung des Coronavirus sind unsere 2.500 Mitarbeiter*innen in den 37 Projektländern besonders gefordert. Sie setzen sich auch in dieser schwierigen Zeit täglich dafür ein, den Kampf gegen Hunger und Armut fortzuführen. Trotz aller nötigen Vorsichtsmaßnahmen und Einschränkungen gilt: Unsere weltweite Hilfe geht weiter. Hygienemaßnahmen und die Vermeidung von körperlichem Kontakt haben aktuell höchste Priorität. Somit ergänzen wir unsere Projektarbeit um die nun dringend notwendige Aufklärungsarbeit. Hilf uns dabei, unsere Arbeit fortzusetzen und trotz Corona den Hunger zu besiegen! Jeder gewonnene Euro deines Einsatzes fließt direkt in unsere Projektarbeit und hilft der Welthungerhilfe auf dem Weg zu #ZeroHunger!

Anmeldung

So hilft deine Startspende

Sponsoren und Partner

Original Bootcamp

Dem gesunden Kampf gegen den inneren Schweinehund hat sich das Original Bootcamp (OBC) verschrieben. In über 50 Städten bundesweit versetzen die Sportaktivist*innen Menschen in Bewegung – für ihre eigene Gesundheit und die Projektarbeit der Welthungerhilfe. Die Erlöse der regelmäßig durchgeführten Charity-Trainings leiten sie komplett an die Welthungerhilfe weiter und unterstützen so Menschen in der nepalesischen Region Mugu, wo die Welthungerhilfe das Projekt durchführt. In der Coronakrise führte das Bootcamp Online-Spendentrainings durch und unterstützt die #ZeroHungerRun Challenge mit hochwertigen Teampreisen.

Bunert - Der Kölner Laufladen

Seit 2005 gibt es für Laufbegeisterte aus der Domstadt nur eine Adresse: Auf der Aachener Straße 233-237 empfängt Euch das Team von Bunert - Der Kölner Laufladen auf einer Fläche von 300 qm. Alle Mitarbeiter sind selbst Läufer. Damit trifft der Kunde neben erstklassigen Produkten auf ein Höchstmaß an fachlicher Kompetenz und individueller, kundenorientierter Beratung. Als Kooperationspartner der #ZeroHungerRun Challenge 2020 stellt der Kölner Laufladen die Preise für die schnellsten Kölner*innen, unsere „Local Heroes“.

Absolute Run – Laufladen Bonn

Der im März 2014 eröffnete Laufladen Bonn ist ein inhabergeführtes Fachgeschäft und liegt in der Bonngasse 13a, 53111 Bonn. Wie schon in den vergangenen vier Jahren unterstützt uns das Laufladen-Team tatkräftig bei der Organisation des Bonner #ZeroHungerRuns. Bei der virtuellen Challenge stellt der Laufladen  attraktive Preise für die schnellsten Bonner*innen aus, unsere „Local Heroes“.

Bunert - Der Düsseldorfer Laufladen

Seit fast 30 Jahren sind wir der führende Laufsportladen in Düsseldorf.

Egal ob Freizeit-, Hobby-, Firmen-, Vereins- oder leistungsorientierter Läufer, wir sind immer der richtige Ansprechpartner für Lauf- und Walkingschuhe, Spikes für die Leichtathletik, Sporttextilien, hochwertiges Equipment oder wenn es um die neue Vereins- oder Firmenausstattung geht.

Bunert - Der Dortmunder Laufladen

REWE Group

Die REWE Group unterstützt als Silber-Sponsor die erste virtuelle #ZeroHungerRun Challenge 2020. Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2019 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von über 63 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren mehr als 360.000 Beschäftigten in 24 europäischen Ländern präsent.

Engels der Maler

In einer Zeit brennender Umweltprobleme ist der Wunsch nach umweltverträglichen, dauerhaften und qualitativ herausragenden Farben wieder größer geworden. Diesem Wunsch trägt ENGELS – Der Maler durch eine konsequente Verwendung mineralischer Produkte Rechnung. Natürlich bieten wir aber auch die „klassischen Malerarbeiten“ für Sie: 

Maler-/Tapezierarbeiten  |   Fassadengestaltung   |    Wärmedämmung   |   Schimmelsanierung   |   Komplettlösungen   |   Modernisierung   |   Sandstrahlen   |   Farbenfachhandel

www.engels-der-Maler.de     in Bergisch Gladbach und München

Coffee Circle

Coffee Circle ermöglicht über den direkten Einkauf den Kaffeebauern gerechte Preise zu garantieren, wodurch diese ihre Lebenssituation selbstständig verbessern können. Zudem investiert das Unternehmen einen Euro pro verkauftem Kilogramm Kaffee in soziale Projekte, die sie gemeinsam mit den Bauernfamilien umsetzen. Für die #ZeroHungerRun Challenge stellt Coffee Circle hochwertige Kaffee-Gewinnerpakete für die Gewinner*innen in Berlin zur Verfügung.

Lycka und STARK

Das Hamburger Unternehmen purefood GmbH verkauft unter den Markennamen Lycka und STARK Produkte aus rein biologischen, nachhaltig produzierten Zutaten. Nach dem Motto „mit guten Lebensmitteln Gutes tun“ wird von jedem einzelnen Produkt ein Anteil für Schulmahlzeiten eingesetzt. Für die #ZeroHungerRun Challenge stellt purefood hochwertige Gewinnerpakete für Hamburg zur Verfügung.

sebamed

Sportstrapazierte Haut braucht besondere Pflege

Sport tut auch der Haut gut. Sport im Freien belastet durch UV-Strahlung und Luftschadstoffe die Haut, die darauf mit Reizungen reagieren kann. Die schonende Hautreinigung ist daher wichtig: Duschen und Eincremen sollte man mit Produkten, die den pH-Wert 5,5 des hauteigenen Säureschutzmantels haben (z. B. mit sebamed Sport Dusche, sebamed Body-Milk). sebamed stellt als Partner der #ZeroHungerRun Challenge hochwertige Preise für die Gesamtsieger*innen zur Verfügung.  

FAQ

In unserem FAQ-Bereich beantworten wir kurz und knapp die am häufigsten gestellten Fragen:

Wer ist die Welthungerhilfe und was passiert mit meiner Spende?

Die Welthungerhilfe ist eine der größten privaten Hilfsorganisationen in Deutschland. Sie leistet Hilfe aus einer Hand: Von der schnellen Katastrophenhilfe über den Wiederaufbau bis zu langfristigen Projekten der Entwicklungszusammenarbeit mit einheimischen Partnerorganisationen nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe. Seit der Gründung im Jahr 1962 wurden mehr als 8.120 Projekte in 70 Ländern mit 3,033 Milliarden Euro gefördert – für eine Welt ohne Hunger und Armut. Die Spenden aus dem #ZeroHungerRun fließen in Projekte der Welthungerhilfe zur Hunger- und Armutsbekämpfung. Projektbeispiele findest Du hier.

Was kostet die Teilnahme an der #ZeroHungerRun Challenge 2020?

Wir erheben keine Startgebühr – aber wir bitten euch für die Teilnahme am virtuellen Lauf um eine freiwillige Spende für unseren Kampf gegen den Hunger - in Coronazeiten notwendiger als je zuvor!

Je nach Spendenhöhe kannst du dich auf einige Überraschungen freuen (s. FAQ „Benefits“)

On Top: Dein #ZHR bekommt Freunde
Du kannst mit deinem Lauf noch mehr bewegen: Leg einfach hier deine eigene Lauf-Online-Aktion an und lass deine Laufleistung von Freunden für den guten Zweck sponsern. Ruhm und Ehre sind dir gewiss! 

 

 

Erhalte ich eine Spendenquittung?

Wenn du es während der Online-Anmeldung angibst, schicken wir dir gerne zu Beginn des Folgejahres eine Spendenquittung zu. Bei Sammelanmeldungen erhält nur der/die Melder*in eine Spendenquittung.

Wie erfolgt die Anmeldung zur #ZHR Challenge 2020?

Wie bei jeden anderen Lauf trägst du deine Daten hier auf der Seite ein, damit du an der Wertung teilnehmen kannst. In der Bestätigungsmail erhältst du einen Link mit einem Zugangs-Code, unter dem du später deine Laufdaten eingeben und hochladen kannst.

Welche Strecke soll ich wählen?

Ihr lauft wo ihr wollt! Aufgrund der Gefahr von Fehlmessungen sind Stadionrunden für GPS-Uhren leider nicht geeignet. Tipp: wählt einen flachen oder leicht hügeligen Rundkurs zwischen 2 und 5 km. Wichtiger Hinweis: Achtet auf ein Gelände mit gutem GPS-/ Handy-Empfang.

Wie lange soll ich laufen?

Du entscheidest dich bei der Anmeldung für deinen Wettbewerb über 30 Minuten oder 60 Minuten. In einem der gewählten Zeitfenster läufst du einfach so viel, wie du schaffst. Wir haben natürlich nichts dagegen, wenn du an beiden Challenges teilnimmst. Du hast ja mehr als 3 Tage Zeit…!

Wie wird ausgewertet?

Die gelaufene Distanz in Laufmeter gibst du einfach manuell selbst ein. Du bekommst deinen persönlichen Eingabe-Code mit der Bestätigungsmail. Die getrackte Leistung kannst du in derselben Maske als Fotodatei hochladen oder per Mail an support(at)cologne-timing.de senden. Es gibt ein finales Ranking nach Laufmeter gesamt – jeweils für 30 min / 60 min. Zusätzlich wird eine Tages-Ergebnisliste Do - Fr – Sa – So erstellt und der Daily Hero gekürt.

Gibt es Altersklassen?

Es gibt keine klassische AK-Wertung in 5er Jahresschritten, sondern eine Extra-Wertung mit dem Alters-Leistungsrechner (Age Graded Calculator ). Eure Leistung wird in Punkten mit einem Altersfaktor nach Jahrgang umgerechnet. Es wird spannend sein, welche Altersklassen dann die Nase vorn haben …. !

Wie kann ich im Team starten?

Bitte haltet euch an die aktuellen Corona-Vorgaben zum Sporttreiben in Gruppen. Aber auch getrennt könnt ihr mit Freunden, im Verein oder Lauftreff als Team antreten. Ihr müsst euch nur auf einen Namen einigen und ihn bei jeder individuellen Anmeldung unter „Team“ eintragen. Eure Leistung wird als Teamergebnis bewertet.

Wie viele Läufer*innen kann ich anmelden?

Bei der Anmeldung könnt ihr so viele Läufer*innen im Team anmelden, wie ihr wollt. Bitte achtet nur darauf, dass der Teamname immer gleich geschrieben ist. Bei größeren Teams unterstützen wir euch gerne bei der Anmeldung. Meldet euch beim team_zerohungerrun(at)welthungerhilfe.de oder unter Tel. 0228 2288 732.

Ist die Teilnahme für Menschen mit Behinderung möglich?

Jede*r kann an der #ZeroHungerRun Challenge teilnehmen. Wir freuen uns, wenn auch Menschen mit Behinderung dabei sind. Sie bekommen wie alle eine Link mit ihrer Meldebestätigung zugemailt. Zum Eintrag der persönlichen Leistung können sie das zusätzliche Feld „Handicap“ für eine Teilnehmerliste nach Namen mit ihren Leistungen inkl. Urkunde nutzen. Dies ist aber keine Pflicht. Wer mit ihrer*seiner Laufleistung auch mit Handicap in die Gesamt-Ergebnisliste aufgenommen werden möchte, trägt ihre*seine Laufmeter in das allgemeine Feld ein. Personen, die ihre Leistung mit Wheelchairs, Handbikes, Rollis und anderen Fortbewegungsmitteln mit Rollen erbracht haben, geben ihre Ergebnisse bitte in ein Extrafeld für die „Rollies“-Gruppe ein. Diese Gruppe wird gesondert gewertet.

Wie werden Teams gewertet?

Ab 3 Läufer*innen (nur Mixed) seid ihr ein Team – bitte auf Namensgleichheit im Teamnamen achten! Bei größeren Teams: Es werden die gelaufenen Kilometer der besten 3 Teilnehmer*innen eines Teams addiert. Das Team mit der höchsten Kilometerleistung in der Gesamtsumme wird geehrt. 

Sonderwertung: Das Team mit den meisten Laufmetern in der Gesamtsumme wird extra geehrt.

Welche Apps werden unterstützt?

Ihr lauft mit GPS-Uhr oder messt eure Laufdistanz per Handy mit einer Lauf-App, der Anbieter ist frei wählbar (z.B. Start 2 Run, Endemondo, Nike+, Strava, Garmin, Pacer, Fitbit, Runkeeper, Energy Lab Connect, runtastic etc.)

Was ist, wenn ich weder App noch GPS-Uhr habe?

Da ihr die Daten manuell eintragt, ist es in Ausnahmefällen möglich, dies auch ohne hochgeladene Strecken-Fotodatei zu tun. Hier bitten wir dich natürlich um sportliche Fairness.

Welche Benefits wird es geben?

Ab einer Spende von 10 € bekommst du eine Startnummer und eine digitale Urkunde, ab 20 € kannst du dir deine Wunsch-Startnummer aussuchen und erhältst neben der Urkunde einen ZeroHunger-Gemüsebeutel. Ist dir der Lauf 45 € oder mehr wert, schicken wir dir außerdem unser aktuelles aus PET-recyceltem Meeresmüll hergestelltes „Running beats Corona“-Laufshirt zu (s. Bilder „Shirt“).

Das Shirt kannst du dir natürlich auch extra bestellen. Dafür bitten wir um eine Spende in Höhe von 25 €. Kleine Gewinne an die erfolgreichsten Meter-Sammler*innen werden wir per Post versenden. Statt Spende bzw. zusätzlich auch möglich: Lege deinen Lauf als Onlineaktion an und lass´ deine Freund*innen virtuell für deine Kilometerleistung spenden! Du erhältst Anleitung und Link in deiner Bestätigungsmail.

Besonderheiten Corona

Bitte haltet auf jeden Fall die aktuell vorherrschenden Bestimmungen des jeweiligen Bundeslandes zum COVID-19 Virus ein. Lauft alleine und haltet auch hier den vorgegebenen Abstand. Bitte nehmt nicht teil, wenn ihr euch krank fühlt.

Kann die Distanz auch auf dem Laufband zurückgelegt werden?

Ja, eine Teilnahme auf dem Laufband ist ebenfalls möglich.

Kann eine Teilnahme an mehreren Distanzen erfolgen?

Klar, warum nicht? Melde dich einfach für beide Disziplinen an. Du hast ja mehr als 3 Tage Zeit.

In welchem Zeitraum ist eine Teilnahme an dem virtuellen Lauf möglich?

Von Donnerstag 9. Juli, 18 Uhr (virtueller Startschuss) bis Sonntag 12. Juli/23.59 Uhr können die Daten hochgeladen werden.

Wo finde ich Werbematerialien?

Danke, dass du für den Lauf Werbung machen willst! Auf dieser Seite ist die Ausschreibung als pdf hinterlegt, diese kannst du in einer Mail weiterleiten. Unsere Facebookveranstaltung kannst du zum Teilen und Posten nutzen; oder nimm einfach den Link dieser Seite.

Bekomme ich eine Startnummer?

Ja, du erhältst in einer Mail ein paar Tage vor dem 9. Juli deine personalisierte Startnummer (ab einer Spende von 10,- Euro) zum Ausdrucken. Ab 20,- Euro hast du die Möglichkeit, deine Wunschstartnummer bis 9999 auszuwählen. Da jede Startnummer nur einmal vergeben werden kann, ist Schnelligkeit angesagt! Wenn du ein Foto von dir machst, wäre es natürlich super, wenn du deine Startnummer trägst und deine Botschafter-Tafel (kommt mit der Bestätigung) hochhältst!

Wo finde ich die Starterliste?

Die Teilnehmerlisten findest du hier.

Wo und wann findet die Siegerehrung statt?

Natürlich wollen wir die Besten ehren. Das geht leider nicht persönlich. Daher senden wir den Gesamtsieger*innen die Gewinne nach Abschluss des Lauf-Wochenendes per Post zu.

In manchen Städten bieten wir ein ganz besonderes Extra an: Die Ehrung der „Local Heroes“. Dort könnt ihr als die Besten eurer Stadt attraktive Preise gewinnen. Mit dabei sind:

Was soll ich mit meinem Lauffoto machen?

Werdet #ZeroHungerRun-Botschafter und ladet eure Selfies und eure Bilder unter #ZeroHungerRun und @Welthungerhilfe auf Instagram hoch. Ihr bekommt mit der Bestätigungsmail eure Startnummer und eine Botschafter-Tafel als PDF zugesandt. Euer Foto kommt auf unsere „Wall of Fame“ der #ZeroHungerRun-Website.