• Unsere Vision
    Eine Welt, in der alle Menschen die Chance haben, das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben in Würde und Gerechtigkeit, frei von Hunger und Armut wahrzunehmen.
    Mehr zur Vision
    Unsere VisionUnsere Vision
Jede Spende hilft!
Euro mehr weniger
IBAN: DE15 3705 0198 0000 0011 15
BIC: COLSDE33
X
Welthungerhilfe Profil

Wer wir sind

Unsere Arbeit, Strukturen und Werte

Die Welthungerhilfe ist eine der größten privaten Hilfsorganisationen in Deutschland, politisch und konfessionell unabhängig. Sie wurde 1962 unter dem Dach der UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) gegründet. Damals war sie die deutsche Sektion der „Freedom from Hunger Campaign“, einer der ersten weltweiten Initiativen zur Hungerbekämpfung.

Was wir tun

Wir kämpfen dafür, Hunger und Armut zu besiegen. Unser Ziel ist es, unsere Arbeit überflüssig zu machen. Wir leisten Hilfe aus einer Hand: von der schnellen Katastrophenhilfe bis zu langfristig angelegten Projekten der Entwicklungszusammenarbeit. Mit 387 Auslandsprojekten konnten wir im Jahr 2015 7,3 Millionen Menschen in 40 Ländern unterstützen. Seit der Gründung förderte die Welthungerhilfe 8.120 Auslandsprojekte mit rund 3,03 Milliarden Euro, davon 5.746 Selbsthilfeprojekte (mehr Zahlen und Fakten im aktuellen Jahresbericht).

Wie wir arbeiten

Hilfe zur Selbsthilfe ist unser Grundprinzip; damit stärken wir zusammen mit lokalen Partnerorganisationen Strukturen von unten und sichern die Erfolge in der Projektarbeit langfristig. Darüber hinaus informieren wir die Öffentlichkeit und nehmen beratend Einfluss auf die Politik – national wie international. So kämpfen wir für die Veränderung der Verhältnisse, die zu Hunger und Armut führen.

Unsere Strategie 2017-2020

Die nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals, SDG) haben unserer Arbeit noch einmal ein konkretes Ziel gegeben. Wir glauben daran, dass die Beseitigung von Hunger weltweit möglich ist und wir einen Beitrag dazu liefern können.

Wir haben uns deshalb ein klares Ziel gesetzt: Überall dort, wo wir arbeiten, streben wir die Beendigung von Hunger bis zum Jahr 2030 an (#ZeroHunger). In der Welthungerhilfe Strategie 2017-2020 haben wir festgehalten, wie wir dieses Ziel in den kommenden Jahren erreichen wollen.

Was wir tun

  • Fokussierung auf die Bekämpfung von Hunger und Fehlernährung in allen Formen
  • Stärkung von Familien, die von Landwirtschaft leben, in Regionen, die am stärksten von Hunger betroffen sind
  • Stärkung von humanitärer Hilfe und die Verbindung mit langfristiger Entwicklungszusammenarbeit
  • Vertiefung der Internationalisierung
  • Fokussierung auf landesspezifischer und internationaler Advocacy-Arbeit
  • Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen

Wie wir arbeiten

  • Fokussierung
  • Ergebnisorientierung
  • Innovation
  • Zusammenarbeit mit Partnern
  • Personalentwicklung


Die Welthungerhilfe Strategie 2017-2020 steht in der Mediathek zum Download zur Verfügung.

Mehr über uns