Material und Publikationen

Landraub: Das Geschäft mit dem Hunger

Investoren kaufen Ackerflächen in Entwicklungsländern und vertreiben die einheimische Bevölkerung. Betroffen sind vor allem die Staaten, die laut Welthunger-Index am stärksten unter Hunger leiden.

2012 unterrichtsmaterial welternaehrungstag land grabbing landraub
Details

Die Arbeitsblätter beschäftigen sich mit der Frage, wie reiche Investoren die Ressourcen Afrikas zu Geld machen. Weiter behandeln sie die Problematik, wie reiche Ernten doch nur Armut schaffen. Zudem gibt es ausgewählte Internetquellen zur Vertiefung der Thematik Landraub.

Die Arbeitsblätter wurden in Kooperation mit ZEIT für die Schule entwickelt.

PDF herunterladen
Sprache

Deutsch

Erscheinungsjahr

2012

Verwendungszweck

Unterrichtsmaterial Sek. II

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.