Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Interaktive Karte einblenden
Interaktive Karte ausblenden
Ergebnisse von
Afghanistan

Seit der Machtübernahme der Taliban in 2021 befindet sich Afghanistan in einer humanitären Katastrophe: Millionen Menschen hungern.

Mehr erfahren
Bangladesch

Die Folgen des Klimawandels wirken sich im dicht besiedelten Bangladesch besonders stark aus. Fast jede*r achte Einwohner*in leidet Hunger.

Mehr erfahren
Bolivien

Bolivien – ein Land im Aufschwung? Die indigene Bevölkerung und Kleinbäuer*innen profitieren aber kaum vom wirtschaftlichen Wachstum.

Mehr erfahren
Burkina Faso

Das westafrikanische Burkina Faso wird immer wieder von Unruhen und Revolten heimgesucht. Die Folgen solcher Konflikte sind gravierend.

Mehr erfahren
Burundi

Mehr als die Hälfte der Bevölkerung in Burundi lebt unter der Armutsgrenze. Am häufigsten betroffen sind dabei arme Kleinbauer*innen.

Mehr erfahren
Demokratische Republik Kongo

Kongo ist eines der rohstoffreichsten Länder Afrikas und gleichzeitig eines der ärmsten weltweit. Die Kinder im Land trifft es besonders.

Mehr erfahren
Haiti

Erdbeben und andere Naturkatastrophen – Haitis Landbevölkerung leidet unter den Folgen. 2021 war knapp 50% der Bevölkerung unterernährt.

Mehr erfahren
Indien

Ein Drittel der armen Weltbevölkerung lebt in Indien. Doch wie kommt es zu so viel Armut und Hunger im Land? Die Ursachen sind vielfältig.

Mehr erfahren
Irak

Noch immer sind Millionen von Menschen im Irak auf humanitäre Hilfe angewiesen. Die Welthungerhilfe hilft vor Ort.

Mehr erfahren
Jemen

Die Menschen im Jemen leiden unter der politischen Instabilität des Landes. Millionen Menschen sind vor den Auseinandersetzungen geflohen.

Mehr erfahren
Kambodscha

Kambodscha hat eine der höchsten Entwaldungsraten weltweit. Die Folgen der unkontrollierten Abholzung sind Landraub und Hunger.

Mehr erfahren