Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

loading
Eine Frau wäscht Lebensmittel bevor sie gekocht werden, Uganda 2015.
WHH Veranstaltung online

Fachgesprächsreihe Hungerbekämpfung: Ernährungssysteme

Gerechte und nachhaltige Ernährungssysteme - die Rolle der internationalen Zusammenarbeit

Datum 30. Mai. 2022, 15:00 Uhr - 16:30 Uhr Im Kalender merken 2022-05-30 15:00 2022-05-30 16:30 Europe/Berlin Fachgesprächsreihe Hungerbekämpfung: Ernährungssysteme Gerechte und nachhaltige Ernährungssysteme - die Rolle der internationalen Zusammenarbeit online WHH Veranstaltung
Veranstaltungsort
online
Anmelden

Die globale Ernährungskrise spitzt sich zu – Diskussion und Praxiseinblicke zu erfolgreichen Ansätzen der Hungerbekämpfung

Im 60. Jahr ihres Bestehens sorgt sich die Welthungerhilfe um massive Rückschläge in der Überwindung des weltweiten Hungers. Neben den Folgen der Corona-Pandemie wie Einkommensverluste und unterbrochene Lieferketten haben Ernteausfälle durch klimawandelbedingte Wetterextreme dazu geführt, dass die Zahl der Hungernden weltweit auf bis zu 811 Millionen gestiegen ist. Die Vernachlässigung ländlicher Räume im Globalen Süden, Rekordpreise bei Grundnahrungsmitteln und Versorgungsengpässe infolge des Krieges gegen die Ukraine drohen die Hunger- und Ernährungssituation massiv zu verschärfen.

Neben Nahrungsmittelhilfe braucht es ein erhöhtes und langfristiges Engagement in der Hungerbekämpfung. Anlässlich „60 Jahre Welthungerhilfe“ möchten wir in einer Fachgesprächsreihe Ansätze zur nachhaltigen Überwindung von Hunger und Mangelernährung vorstellen und mit Ihnen ins Gespräch kommen. Dabei wird jeweils nach einer thematischen Einführung ein Praxisbeispiel vorgestellt. Anschließend werden Handlungsspielräume und -optionen für politische Akteure in Deutschland erörtert.

Alle Fachgespräche dauern ca. 1,5 Stunden und finden virtuell statt. Das Fachgespräch "Recht auf Nahrung" findet auf Deutsch und Englisch (mit Übersetzung ins Englische), die Fachgespräche zu den Themen "Gute Ernährung: eine Herausforderung mit vielen Facetten!" und "Gerechte und nachhaltige Ernährungssysteme" finden ausschließlich auf Englisch statt.

Gerechte und nachhaltige Ernährungssysteme - die Rolle der internationalen Zusammenarbeit

Referent*innen:                  

Das könnte Sie auch interessieren