Der Nothilfefonds

Eine wichtige Säule unserer Katastrophenhilfe

Mann vor zerstörtem Haus
Ein alter jesidischer Bauer vor seinem von der ISIS in 2014 in Sinuni zerstörtem Haus. © Stanislav Krupar
Maike Schopf Team Philanthropy & Partnerships

Immer häufiger wüten Wirbelstürme, bebt die Erde und vernichten Hitzewellen ganze Landstriche. Naturkatastrophen treiben unzählige Menschen auf der Welt in die Verzweiflung. Hinzu kommen Kriege oder Seuchen wie Ebola. Die Medien berichten darüber tagtäglich. Dennoch bleiben viele Katastrophen unbeachtet. Millionen Menschen kämpfen mit den Folgen dieser Katastrophen, oftmals ohne dass wir davon Notiz nehmen.

Der Nothilfefonds der Welthungerhilfe stellt Mittel bereit, die zweckgebunden für die verschiedenen Notlagen abgerufen werden können.

Nothilfebericht 2017

Die Aktivitäten des Nothilfefonds im Überblick

Wenn jeder Tag zählt

Die Grundidee des Nothilfefonds ist einfach: Der Fonds sammelt Mittel bevor – und nicht nachdem - der Notfall eintritt. Im Fall einer Katastrophe kann die Welthungerhilfe sofort auf diese Mittel zugreifen. Binnen Stunden können erste Nothilfemaßnahmen eingeleitet werden und Trinkwasser, Nahrungsmitteln, Decken und bspw. Zelte verteilt werden. Zugleich haben unsere Mitarbeiter den langfristigen Wiederaufbau im Blick, indem sie mit der Bevölkerung Häuser aufbauen, Brücken reparieren, Felder instandsetzen und Frühwarnsysteme installieren.

Zudem werden die Mittel aus dem Fonds bewusst auch für „vergessene Katastrophen“ verwendet, die es nicht in die Nachrichten schaffen. Welche Nothilfeeinsätze der Welthungerhilfe im vergangenen Jahr bereits aus dem Fonds finanziert wurden, lesen Sie im Nothilfebericht 2017.

Gemeinsam Großes bewirken

Wenn Sie für den Nothilfefonds spenden, kann die Welthungerhilfe Ihr Geld gezielt dort einsetzen, wo es am Dringendsten benötigt wird. Vor allem auch in Regionen, die medial nicht im Vordergrund stehen. Mit Ihrer Hilfe kann unsere Organisation nicht nur akut für die betroffenen Menschen sorgen, sondern auch Katastrophenvorsorge leisten und den Wiederaufbau unterstützen.

Maike Schopf Team Philanthropy & Partnerships

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Sie haben wie wir das Ziel, dass Menschen in Not schnell und umfassenden geholfen werden kann? Dann unterstützen Sie den Nothilfefonds der Welthungerhilfe. Erfahren Sie mehr, wo, wie und wann der Nothilfefonds zum Einsatz kommt. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail. Wir geben Ihnen gerne weitere Informationen und beantworten Ihre Fragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.