Porträt: Mathias Mogge, Vorstand Programm

Mathias Mogge

Vorstand Programme

Alle Artikel von Mathias Mogge

Eine Frau steht vor einem Lernposter
Bildung stärken, auf Frieden hoffen

„Noch nie war das Thema Sicherheit so beherrschend“, berichtet Programmvorstand Mathias Mogge nach seiner dritten Reise nach Afghanistan.

Mehr erfahren
Eine Gruppe Kinder in bunter Kleidung nimmt an einem Kinderzirkus teil
25 Jahre Welthungerhilfe in Afghanistan

1992 eröffnete die Welthungerhilfe ein Büro in Kabul. Seitdem wurden mit einem Budget von rund 150 Millionen Euro mehr als 170 Projekte realisiert.

Mehr erfahren
Zwei vor Boko Haram geflohene Frauen.
Helfen unter schwierigen Bedingungen

"Dieses Land könnte viel weiter sein, den Menschen könnte es besser gehen", schreibt Mathias Mogge. Doch was läuft falsch in Niger?

Mehr erfahren
Durch seine jahrzehntelange Arbeit für die Welthungerhilfe kennt Programmvorstand Mathias Mogge die Organisation in- und auswendig. Ihre Stärke besteht für ihn unter anderem darin, Probleme und Fehler nicht unter den Teppich zu kehren, sondern als Chance für Veränderung zu nutzen.
Aus Fehlern lernen

Die Welthungerhilfe ist schon lange aktiv, doch sie lernt immer noch dazu. Besonders aus Fehlern, die sich bestenfalls nicht wiederholen.

Mehr erfahren
Vier Irakis vor der neuen Schule in der Nähe von Dohuk
Wiederaufbau macht Mut

Es sind kleine Projekte, aber der erste Wiederaufbau nach der Befreiung vom sogenannten Islamischen Staat macht der Bevölkerung Mut.

Mehr erfahren
Flüchtlinge warten auf ihre Registrierung.
Zu Besuch im zweitgrößten Flüchtlingscamp der Welt

Ein Besuch im Flüchtlingscamp Ugandas, Bidibidi. In dem Camp im Norden Ugandas leben rund 150.000 Menschen - ein Bericht über die Situation.

Mehr erfahren
Zwei Männer befüllen Kanister mit Trinkwasser
Aufbruchstimmung in Somaliland

Zahlen mit dem Mobiltelefon ist überall möglich, gleichzeitig gibt es kaum Möglichkeiten, die Hände zu waschen. Das Land der Gegensätze.

Mehr erfahren
Eine Alternative zu Affenfleisch: Schnecken enthalten viele Proteine, übertragen aber kein Ebola.
Schnecken auf der Speisekarte

Matthias Mogge berichtet aus Liberia. Von Schnecken auf der Speisekarte, von Ebola und Kindersoldaten und vom Fortschritt im Land.

Mehr erfahren
Nepalesen räumen Trümmer auf
Ein Jahr nach dem Beben bleibt die Lage kritisch

Ein Jahr nach dem Erdbeben geht der Wiederaufbau in Nepal nur schleppend voran. Wie die Welthungerhilfe vor Ort unterstützt.

Mehr erfahren
Flüchtlinge aus Syrien in der Türkei erhalten eine Hilfslieferung.
Mathias Mogge berichtet im Interview von der Lage in Syrien.

Wie ist die Lage in Syrien? Mathias Mogge, Programmvorstand der Welthungerhilfe, im Interview.

Mehr erfahren
  • 1
Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.