Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Aktionsgruppe in Lohr

Die “Lohrer Hausfrauen” engagieren sich schon seit 1984 für Menschen in Afrika

Lohrer Hausfrauen und Michael Hofmann bei einer Spendenscheckübergabe
Die Lohrer Hausfrauen unterstützen die Welthungerhilfe bei verschiedenen Aktionen. © Welthungerhilfe
Iris Aulenbach Team Engagement & Online Marketing

"Wer vieles macht, macht manches falsch! Wer gar nichts tut, macht alles falsch!" 

Nach diesem Motto agiert die Gruppe der Lohrer Hausfrauen für notleidende Menschen in Afrika. 1984 taten sich acht Frauen aus Lohr am Main anlässlich der Hungerkatastrophe in Äthiopien zusammen, um mit verschiedenen Aktionen die Arbeit der Welthungerhilfe zu unterstützen.

Kontakt

Aktionsgruppe Lohrer Hausfrauen
Adele Hauck
Tel.: 09352/1315

Mittlerweile ist die Gruppe auf über 20 aktive Frauen und einen Mann angewachsen, die sich vor allem für Projekte in Afrika einsetzen. Ihr langjähriger Einsatz wurde 2007 mit der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes honoriert. Adele Hauck, der „Motor“ der Gruppe, nahm diese Ehrung stellvertretend für die Lohrer Hausfrauen entgegen.

Unterricht mal anders

Aktionsideen für Schulen 

Seit 2002 findet sich ihr Projekt im westafrikanischen Mali, wo Brunnenbau, Schulspeisungen und landwirtschaftliche Maßnahmen gefördert werden. Allein bis August 2010 kamen dank der spendenfreudigen Lohrer Bürger und der Stadt Lohr über 323.000 Euro zusammen.

Letzte Aktualisierung 05.09.2017
Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.