Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

29.09.2016 | Nachbericht

Lesung verbreitet gute Stimmung

Der Dülmener Schriftsteller Manfred Sestendrup unterstützt mit seiner PAUL-Lesung die Welthungerhilfe.

Bei einer Lesung in Jacues' Weindepot in Münster hatten die Besucher großen Spaß daran, Manfred Sestendrups PAUL auf seinen Reisen zu begleiten und dabei die Welthungerhilfe zu unterstützen.

Schon seit langer Zeit stellt der Bundestverdienstkreuzträger den Erlös seines poetischen Projekts der Arbeit der Welthungerhilfe zur Verfügung.

Die Welthungerhilfe dankt Manfred Sestendrup für sein unermüdliches Engagement!

Schlagworte
Letzte Aktualisierung 24.01.2018

Das könnte Sie auch interessieren