Jede Spende hilft!
Euro mehr weniger
IBAN: DE15 3705 0198 0000 0011 15
BIC: COLSDE33
X
Woche der Welthungerhilfe vom 15. bis zum 22. Oktober 2017

Aktionen zur 50. Woche der Welthungerhilfe

Unser Motto für 2017: Es reicht! Für alle. Mit Ihrer Hilfe.

 

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende:
Deutsche Welthungerhilfe e.V. Sparkasse KölnBonn
Konto: 1115   BLZ: 370 501 98  // IBAN: DE15 3705 0198 0000 0011 15 // BIC: COLSDE33
Direkt online spenden: Jetzt helfen

Jetzt spenden

Woche der Welthungerhilfe

Rund um den Internationalen Welternährungstag am 16. Oktober stellt die Welthungerhilfe seit 50 Jahren der Öffentlichkeit ihre Arbeit vor und ruft zum gemeinsamen Spendensammeln auf. Jedes Jahr folgen zahlreiche Vereine, Ehrenamtliche, Schulen und Firmen dem Ruf und machen sich mit kreativen Aktionen für das Menschenrecht auf Nahrung stark. Eröffnet wird die "Woche der Welthungerhilfe" am 15. Oktober mit der traditionellen Fernsehansprache von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, dem Schirmherrn der Welthungerhilfe.

Auch dieses Jahr finden rund um die Woche der Welthungerhilfe zahlreiche Aktionen und Veranstaltung statt. Machen auch Sie mit! Setzen Sie ein Zeichen gegen den Hunger und helfen Sie uns, unser Ziel "Zero Hunger bis 2030" zu erreichen! Denn wir sind überzeugt: Es reicht! Für alle. Mit Ihrer Hilfe.

Aktionen in der Woche der Welthungerhilfe

Eigene Aktion starten

So können Sie mitmachen

Starten Sie in Ihrer Gemeinde, in Ihrer Stadt Ihre eigene Aktion! Jeder Kuchen-Verkauf, jedes Kicker-Turnier, jede Mitarbeiteraktion, jeder Lauf, jedes Koch-Event zählt! Wählen Sie sich einfach eine passende Aktion aus:

Jetz aktiv werden!

Welthunger-Index 2017

Thema: Ungleichheit, Macht und Hunger

WHI 2017

Am 12. Oktober wurde der Welthunger-Index veröffentlicht, ein gemeinsamer Bericht der Welthungerhilfe, dem Internationalen Forschungsinstitut für Ernährungspolitik (IFPRI) und der NGO Concern Worldwide.

Welthunger-Index 2017

Zero Hunger Run

Tempo machen gegen Hunger

Zero Hunger Run 2017

Die Welthungerhilfe lud zum zweiten Mal zum #ZeroHungerRun in Bonn ein – und die Resonanz war überwältigend: 1.682 Menschen nahmen teil, insgesamt kamen 41.434 Euro Spenden für eine Welt ohne Hunger zusammen.

Mehr erfahren

rudi rettet Reste

Gemeinsam bewusst kochen

Rudi rettet Reste

Bei diesem Kochevent steht das Thema Lebensmittelverschwendung im Mittelpunkt. Am 13. laden wir in Bonn zum gemeinschaftlichen Kochen ein!

Jetzt mitmachen

Weitere Aktionen:

  • 11.-15.10. Frankfurter Buchmesse: Stand der Welthungerhilfe

    11.-15.10. Frankfurter Buchmesse: Stand der Welthungerhilfe

    Vom 11. bis 15. Oktober 2017 öffnet die Frankfurter Buchmesse wieder ihre Tore. Am Stand der Welthungerhilfe werden die Themen Ernährung, Bildung und Engagement vorgestellt. Es warten Mitmachaktionen und Gewinnspiele. Am 12. Oktober stellt Till Wahnbaeck, Vorstandsvorsitzender der Welthungerhilfe, den Welthunger-Index auf der Frankfurter Buchmesse vor. Comedystar und Buchautor Dr. Eckart von Hirschhausen moderiert.

    Ort: Messegelände, Ludwig-Erhard-Anlage, 60327 Frankfurt am Main

    Zur Veranstaltung

  • 14.10. UN-Tag mit WHH-Standbeteiligung in Bonn

    14.10. UN-Tag mit WHH-Standbeteiligung in Bonn

    Am Stand der Welthungerhilfe werden die Themen Ernährung, Bildung und Engagement vorgestellt. Es warten außerdem tolle Mitmachaktionen und Gewinnspiele. Ort: Innenstadt Bonn

  • 14.10. Verlosung beim Bottwartal-Marathon

    14.10. Verlosung beim Bottwartal-Marathon

    Der Förderverein Tu Was e. V. (Tatkräftige Unterstützung - Welthungerhilfe Arbeitsgruppe Stuttgart) unterstützt die Welthungerhilfe seit 1985. Beim Bottwartal-Marathon gibt es eine Verlosung. Ort: Sportgelände Steinheim, Höpfigheimer Str., 71711 Steinheim

    Zur Veranstaltung

  • 15.10. Rheidter Spendenlauf

    15.10. Rheidter Spendenlauf

    Lars Beer und die Aktionsgruppe "Swim & Run" veranstalten bereits zum dritten Mal einen Spendenlauf zugunsten der Welthungerhilfe. Die Teilnehmer starten für den guten Zweck in Rheidt. Ort: Rheidter Werth, in Niederkassel-Rheidt.

    Zur Veranstaltung

  • 15.10. Abschluss IGA in Berlin

    15.10. Abschluss IGA in Berlin

    Vom 13. April bis zum 15. Oktober steht auf der IGA eine knapp 100 Meter lange Murmelbahn aus Holz für die Besucher parat. Für 50 Cent Spende zugunsten der Arbeit für eine Welt ohne Hunger können aus den Murmelautomaten direkt neben der Bahn Holzmurmeln gezogen werden. Einmal auf den Weg zum Ziel #ZeroHunger gebracht, durchrollt die Murmel 100 Meter exemplarisch fünf Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen und erklärt diese auf spielerische Art und Weise.

    Ort: IGA Berlin 2017, Hellersdorfer Str., 12619 Berlin 

    Mehr erfahren

     

     

  • 16.-22.10. Freiwilligenaktion: Straßensammlung in Lohr am Main

    16.-22.10. Freiwilligenaktion: Straßensammlung in Lohr am Main

    Seit über dreißig Jahren ist die Aktionsgruppe der Lohrer Hausfrauen rund um Adele Hauck aktiv. So auch wieder mit der bewährten Straßensammlung anlässlich der „Woche“.

    Mehr erfahren

  • 18.10. Thankaton

    18.10. Thankaton

    Die Mitarbeiter bedanken sich an diesem Tag persönlich per Telefon bei den Unterstützern der Welthungerhilfe.

    Video: Die Welthungerhilfe sagt Danke!

  • 21.10. Waffel- und Kuchenverkauf der Aktionsgruppe Oberhausen

    21.10. Waffel- und Kuchenverkauf der Aktionsgruppe Oberhausen

    Mit dem Verkauf von Spielzeug, Büchern, Waffeln und Kuchen setzen sich die Mitglieder für eine Welt ohne Hunger und Armut ein. Ort: Centerpoint, Oberhausen-Sterkrade, Bahnhofstraße, 46145 Oberhausen

    Zur Veranstaltung

Kontakt
Anja Sailer

Anja Sailer

Leiterin
Engagement &
Online-Marketing

+49 228-2288 189

Warum ...

... ist Ihr Engagement so wichtig?

Weil die globale Hungersituation dramatisch ist. Fakten und Zahlen dazu liefert der Welthunger-Index, der weltweit anerkannte Bericht zur globalen Hungersituation. Er wird am 12. Oktober in Berlin vorgestellt. Wir sind der Meinung: Es reicht! Für alle. Mit Ihrer Hilfe.

So können Sie helfen:

Es reicht! Jetzt spenden und helfen
Jetzt aktiv werden