loading
Familienportrait der Familie Ramanov

Tadschikistan

11 aktive Projekte
8,0 Mio. € eingesetzte Mittel in 2016
54.090 erreichte Menschen in 2016

Die Republik Tadschikistan in Zentralasien grenzt an Usbekistan, Kirgisistan, China und Afghanistan. Nur sieben Prozent der Fläche Tadschikistans liegen unterhalb von 1.000 Metern, 70 Prozent sind Hochgebirge. Tadschikistan ist die ärmste der zentralasiatischen Republiken: Im Jahr 2014 lebten 32 Prozent der Bevölkerung unterhalb der nationalen Armutsgrenze (Weltbank). Der Großteil der Bevölkerung lebt von der Landwirtschaft, obwohl weniger als ein Zehntel der Fläche überhaupt landwirtschaftlich nutzbar ist.

Alle Länder

Ausgewählte Projekte

Sonne statt Feuer

Die Energieversorgung in Tadschikistan ist lückenhaft. Seit 2014 arbeitet die Welthungerhilfe für bessere Bedingungen.

Mehr erfahren
Gärten in Hanglage

An den Steilhängen des Zerafshan-Tals in Tadschikistan grünt und blüht es. Seit kurzem können die Bauern hier von den Erträgen leben.

Mehr erfahren
Schutz für Wald und Klima

Tadschikistans Wälder schrumpfen unter dem Holzbedarf der Menschen. Die Welthungerhilfe unterstützt mit umweltschonenden Energiequellen.

Mehr erfahren

Aktuelles aus Tadschikistan

Rang im Welthunger-Index
#96 von 119 Ländern
Der 2017 WHI-Wert für Tadschikistan
gravierend> 50 wenig< 9.9
28,7

Der Welthunger-Index (WHI) von Welthungerhilfe und Partnern berechnet einmal jährlich die Ernährungslage eines Landes. Je geringer der WHI-Wert, desto besser der Rang und desto besser die Lage.

Mehr zum Welthungerindex
8,73 Mio. Einwohner (2017)
k.A. Kindersterblichkeit (2017)
k.A. der Bevölkerung ist unterernährt.
Entwicklung des Welthunger-Index
- Score (32,6 in 2008)
- 1992
41,8 2000
32,6 2008
28,7 2017

Publikationen & Material zu Tadschikistan

Millenniumsdorf_Veshab_-_Tadschikistan.jpg
Millenniumsdorf Veshab – Tadschikistan

Länderbericht zum Millenniumsdorf Veshab in Tadschikistan.

Mehr erfahren
Tadschikistan: Von steinigen Wegen und dem Lohn harter Arbeit

Der harte Überlebenskampf eines kleinen Dorfes, das sich seinem Schicksal nicht beugen will.

Mehr erfahren
Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.