Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Schluss mit der Lebensmittelverschwendung

Jedes Jahr werden rund 1,3 Milliarden Tonnen Essen weggeschmissen. Gleichzeitig hungern auf der Welt bis zu 811 Millionen Menschen. Das ist ein Skandal. Dabei ist es gar nicht so schwer, einen ersten Schritt in eine andere Richtung zu gehen.

1,3 Milliarden Tonnen Nahrungsmittel landen Jahr für Jahr auf dem Müll und gleichzeitig hungern weltweit bis zu 811 Millionen Menschen. Ein Drittel von dem, was weltweit produziert wird geht verloren, weil es bei der Herstellung oder beim Transport beschädigt wurde oder in Lagern, Läden und Haushalten verdirbt.

Pro Kopf und Jahr landen in Deutschland ca. 75 Kilogramm Essen im Müll!

Allein in der Bundesrepublik werden jedes Jahr rund 12 Millionen Tonnen Lebensmittel insgesamt verschwendet. Das ist nicht nur herausgeschmissenes Geld – der tatsächliche Preis unseres Konsums ist viel höher.

Woher die Rohstoffe für unsere Lebensmittel kommen?

Wir nutzen die Ressourcen anderer – ihr Land, ihre Arbeitskraft, ihr Wasser. Verschwenden wir sie also nicht! Es gibt viele Möglichkeiten, Lebensmittel zu retten. Hier sind einige Aktionsideen:

Das kannst du gegen Lebensmittelverschwendung tun

Mehr Tipps, mehr Hintergründe und zahlreiche Downloads findest Du auf unserer Themenseite:

Lebensmittelverschwendung – die Dekadenz des Überflusses

Ca. 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel landen jährlich im Müll. Wieso? Und was können wir dagegen tun?

Mehr erfahren

Rettung von Lebensmitteln: So kann eine Schulklasse aktiv werden

schülerheft-lebensmittelverschwendung-welthungerhilfe-2019.

Unsere Publikationen zu Lebensmittelverschwendung & Nachhaltigkeit

Schlagworte
Letzte Aktualisierung 13.07.2021

Das könnte Sie auch interessieren