Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Meine Förderpartnerschaft

Herzlichen Dank für Ihre regelmäßige Unterstützung! Ohne Sie wäre unsere Arbeit nicht möglich. Denn als Förderpartner*in der Welthungerhilfe geben Sie Menschen in Not eine langfristige Perspektive und verändern das Leben vieler Familien für immer.

Mehrere Frauen und Kinder in bunter Kleidung schauen lächelnd in die Kamera
Frauen und Kinder in einem Flüchtlingscamp in Bentiu, Südsudan, warten bei einer Lebensmittelverteilung. © Stefanie Glinksi

Als Förderpartner*in leisten Sie besonders wertvolle Unterstützung. Sie sorgen für planbare und verlässliche Hilfe. Denn nur so können Menschen ihr Leben dauerhaft verändern. Sie machen es möglich, dass unsere Projekte nachhaltig wirken und Hilfe zur Selbsthilfe wird.

Förderpartner*innen helfen dort, wo Unterstützung nötig ist

Mit Ihrer regelmäßigen Spende unterstützen Sie die Arbeit der Welthungerhilfe dort, wo sie aktuell am dringensten benötigt wird. Schnelle Hilfe in der Not und langfristige, nachhaltige Projekte - das alles kann nur mit planbaren Mitteln realisiert werden.

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie sind umgezogen, Ihre Bankverbindung hat sich geändert oder Sie möchten den Betrag Ihrer Förderpartnerschaft ändern? Über unsere Kontaktformulare können Sie uns Ihre Änderungswünsche gerne mitteilen.

Wieso eine Dauerspende?

Ihre Förderpartnerschaft hilft uns dabei, das Ziel Zero Hunger bis 2030 zu erreichen. Mit Ihrer regelmäßigen Spende helfen sie besonders effizient, da wir dadurch die Verwaltungskosten so gering wie möglich halten. 

Das kann Ihre Spende bewirken

Drei Farben gegen Mangelernährung

Drei Farben hat die indische Flagge. Drei Farben muss ein gesunde Mahlzeit haben. Kleine Tricks wie diese schützen vor Mangelernährung.

Mehr erfahren
Ein menschenwürdiges Leben im Flüchtlingscamp

Viele Menschen in Syrien sind nach Nord-Aleppo geflohen. Mit Mehrzweck-Gutscheinen können sie sich ein selbstbestimmtes Leben erhalten.

Mehr erfahren
Ein Sieg gegen Landraub

Von ihrem Land vertrieben und dann verarmt: Dieses Schicksal trifft viele Bauern in Liberia. Das tut die Welthungerhilfe gegen Landraub.

Mehr erfahren
Familie Gbawleh mit ihrem neuen Boot

Ich hatte viele Monate lang Probleme, die Schulgebühren meiner Kinder zu zahlen, aber heute komme ich mit dem monatlichen Einkommen aus der Fischerei aus.

Kpalleh Gbawleh Fischer aus Liberia, der dank seines neu erlangten Wissens nun jeden Monat etwas Geld sparen kann.

Ihr Spende hilft nachhaltig

Transparenz und Qualität

Die Welthungerhilfe legt größten Wert auf einen transparenten und verantwortungsvollen Umgang mit den uns anvertrauten Mitteln. Dafür erhalten wir jährlich das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI).
Lesen Sie hier mehr zum Thema Transparenz und Qualität.

2019 hat die Welthungerhilfe 249,4 Millionen Euro ausgegeben. Davon sind 89,1% in die Projektförderung geflossen. 2,9% entfielen zusätzlich auf die Projektbegleitung im Ausland. © Welthungerhilfe

Der Weg Ihrer Spende

Infografik: Projektförderung im Ausland
Der Weg der Spende

Häufige Fragen

Bekomme ich eine Spendenbescheinigung?

Für Ihre Spenden erhalten Sie zu Beginn des Folgejahres eine Jahreszuwendungsbestätigung. Sollten Sie vorher eine Spendenbescheinigung benötigen, teilen Sie uns dies bitte mit Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse mit.

Was ist ein vereinfachter Spendennachweis?

Die Zuwendungsbestätigungen für das Finanzamt werden von uns jeweils zu Beginn des Folgejahres als Sammelbestätigungen versendet. 

Bei Spenden bis zu 200 Euro wird auch ein vereinfachter Spendennachweis in Verbindung mit Ihrem Kontoauszug als Zuwendungsbestätigung vom Finanzamt akzeptiert. Wenn Sie diesen Weg wählen möchten, um Ihre Spende steuerlich geltend zu machen, laden Sie einfach den Beleg herunter und drucken diesen aus: Vereinfachten Spendennachweis herunterladen

Kann ich meine Spendenbescheinigung auch per E-Mail bekommen?

Leider nein. Diesen Service können wir aus datenschutzrechtlichen Gründen zur Zeit nicht anbieten, da die Datenübertragung bei der Kommunikation per E-Mail Sicherheitslücken aufweisen kann.

Werden meine Spenden auch für die Verwaltung verwendet?

Unser Anspruch ist die hohe Qualität unserer weltweiten Arbeit. Wollen wir Projekte professionell umsetzen und deren Wirksamkeit überprüfen, muss ein Teil der freien Spenden auch in die Verwaltung gehen. Auch dafür, dass wir in Deutschland über Hunger aufklären können, zum Beispiel an Schulen. Unsere Verwaltungskosten sind nach dem Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) geprüft niedrig.

Letzte Aktualisierung 24.08.2020

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.