Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

loading
Kinder in einer Schule in Burundi

Burkina Faso

12 aktive Projekte
3,51 Mio. € eingesetzte Mittel in 2017
110.718 erreichte Menschen in 2017

Das westafrikanische Land Burkina Faso wird seit der Unabhängigkeit 1960 immer wieder von Unruhen und Revolten heimgesucht. Die politische Instabilität führt dazu, dass die wirtschaftliche und soziale Entwicklung des Landes nur langsam voranschreitet.Die Mehrheit der 17,6 Millionen Einwohner besteht aus sich selbstversorgende Kleinbauern. Die einzig nennenswerten Wirtschaftssektoren sind Baumwollproduktion und Bergbau – vor allem der Abbau von Gold. Beide Einnahmequellen sind jedoch äußerst unsicher. Der ausschließlich auf dem Landweg stattfindende Export ist von der Sicherheitslage in den Nachbarländern und vom Weltmarktpreis abhängig. Hinzu kommt eine starke Abhängigkeit der Baumwollproduktion von klimatischen Bedingungen.

Alle Länder

Ausgewählte Projekte

Vom Kleinbauern zum Unternehmer

In Burkina Faso werden aus selbstversorgenden Kleinbauern landwirtschaftliche Unternehmer, die ihre Überschüsse auf dem Markt verkaufen.

Mehr erfahren
Hygiene fängt auf der Toilette an

In Burkina Faso werden mit Schulungen und Sanitäranlagen die Hygienebedingungen in Schulen verbessert.

Mehr erfahren

Aktuelles aus Burkina Faso

Rang im Welthunger-Index
#92 von 119 Ländern
Der 2017 WHI-Wert für Burkina Faso
gravierend> 50 wenig< 9.9
27,6

Der Welthunger-Index (WHI) von Welthungerhilfe und Partnern berechnet einmal jährlich die Ernährungslage eines Landes. Je geringer der WHI-Wert, desto besser der Rang und desto besser die Lage.

Mehr zum Welthungerindex
18,65 Mio. Einwohner (2017)
k.A. Kindersterblichkeit (2017)
k.A. der Bevölkerung ist unterernährt.
Entwicklung des Welthunger-Index
- Score (36,4 in 2008)
47,0 1992
47,9 2000
36,4 2008
27,6 2017

Publikationen & Material zu Burkina Faso

2017 aktionsmaterial lebenslauf projektlaender wash
Aktion Lebensläufe - Die Projektländer

Das Infoblatt stellt den problematischen Zugang zu Trinkwasser in Burkina Faso und Äthiopien dar und beschreibt die Projekte der Welthungerhilfe zur...

Mehr erfahren
2015-zeitung-welternaehrung-1-2015.jpg
Welternährung 1/2015

Spenden müssen gut investiert werden! Wie gut dies im Einzelfall gelingt, hinterfragen unabhängige Gutachter. Außerdem: Wasser in Kenia, Freiwillige...

Mehr erfahren
2013 zeitung welternaehrung 2 2013
Welternährung 2/2013

Titelthema Die Zahl der Hilfsbedürftigen, der intern Vertriebenen und Flüchtlinge im syrischen Bürgerkrieg steigt von Woche zu Woche. Schätzungen der...

Mehr erfahren
Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.