Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

loading
Eine Frau und mehrere Kinder sitzen und stehen auf einem Weg durch ein Camp für syrische Flüchtlinge im Libanon.

Libanon

3 aktive Prokekte
0,95 Mio. € eingesetzte Mittel in 2020
25.000 erreichte Menschen in 2020

Der Libanon galt in den 1960er-Jahren aufgrund seiner wirtschaftlichen Stabilität und politischen Neutralität noch als "Schweiz des Orients", in den Jahrzehnten darauf zerrütteten jedoch Kriege und innere Krisen das Land. Es zählt aber auch heute noch zu den freiesten der Arabischen Welt. Die libanesische Wirtschaft ist seit Jahren auf Talfahrt. Seit 2011 hat der Libanon Millionen von syrischer Flüchtlinge aufgenommen. Wirtschaftlich gesehen ist dies eine zusätzliche Belastung, die auch zu gesellschaftlichen Konflikten führt. Nahrungsmittel und Alltagsgüter sind knapp und teuer, die Löhne gering und die Arbeitslosenquote enorm hoch.

Jetzt spenden
Alle Länder

Ausgewählte Projekte

Vielfalt und Zusammenhalt schenken Hoffnung

Im Libanon bewirtschaften Einheimische und syrische Geflüchtete gemeinsam Felder, ernten Zusammenhalt und reduzieren Vorurteile.

Mehr erfahren

Weitere Projekte in Libanon

Ressourcenkonflikte entschärfen

Libanon | 2019 – 2022 | Budget: 4.322.000 €
Institutionelle Geber: BMZ

Reparatur nach der Explosion

Libanon | 2020 – 2023 | Budget: 350.000 €
Institutionelle Geber: CBM

Aktuelles aus Libanon