loading
frauen in der Schule

Zentralafrikanische Republik

6 aktive Projekte
4,1 Mio. € eingesetzte Mittel in 2016
26.800 erreichte Menschen in 2016

Politische Krisen und gewaltsame Konflikte haben die Zentralafrikanische Republik seit 2013 ins Chaos gestürzt. Rund eine Millionen Menschen – insbesondere die Landbevölkerung – sind vor diesen Zuständen in Nachbarländer oder auch an sichere Orte innerhalb des Landes geflohen. Jeder zweite der 4,6 Millionen Einwohner ist auf humanitäre Hilfe angewiesen (UNOCHA). Die landwirtschaftliche Produktion ist drastisch zurückgegangen und die Preise für Nahrungsmittel explodieren. Mehr als 30 Prozent der Bevölkerung leidet an Hunger und hat keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitären Einrichtungen.

Alle Länder

Ausgewählte Projekte

Viel Gemüse, wenig Feld

Jeder zweite Einwohner ist auf humanitäre Hilfe angewiesen. Wir unterstützen die Menschen in ihrem Alltag.

Mehr erfahren

Aktuelles aus Zentralafrikanische Republik

Rang im Welthunger-Index
#119 von 119 Ländern
Der 2017 WHI-Wert für Zentralafrikanische Republik
gravierend> 50 wenig< 9.9
50,9

Der Welthunger-Index (WHI) von Welthungerhilfe und Partnern berechnet einmal jährlich die Ernährungslage eines Landes. Je geringer der WHI-Wert, desto besser der Rang und desto besser die Lage.

Mehr zum Welthungerindex
4,59 Mio. Einwohner (2017)
k.A. Kindersterblichkeit (2017)
k.A. der Bevölkerung ist unterernährt.
Entwicklung des Welthunger-Index
- Score (47 in 2008)
52,2 1992
50,9 2000
47 2008
50,9 2017

Publikationen & Material zu Zentralafrikanische Republik

2018-Fussballschule-CAR-Fussball-schafft-Perspektive.jpg
Fußball schafft Perspektive

Fußballschule in der Zentralafrikanischen Republik fördert Frieden und Bildung. Fußball verbindet – in Deutschland genauso wie in der...

Mehr erfahren
2015_evaluation_staerkung_resilienz_krise_bevoelkerung_bangui_zentralafrikanische_republik.jpg
Zwischenevaluation: Zentralafrikanische Republik 2015

Die Zwischenevaluation spricht Empfehlungen aus, wie Ernährungsengpässe in der, vom  Bürgerkrieg betroffenen, Region Bangui weiterhin minimiert werden...

Mehr erfahren
Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.