Was passiert mit Ihrer Spende?

Sie kommt an. Dafür garantieren wir, denn Ihre Spenden sind die Grundlage unserer Arbeit.

Mit Ihrer Spende sind wir in der Lage, weitere Gelder von öffentlichen Gebern, wie beispielsweise dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), der Europäischen Union (EU) oder dem Auswärtigen Amt (AA), zu beantragen und diese von unserer guten Projektidee zu überzeugen. In der Regel werden so aus einem gespendeten Euro vier – aus 100 Euro werden 400 Euro.

Um den gestiegenen, gesetzlichen Anforderungen im Zuge der weltweiten Maßnahmen gegen Terrorismus und Geldwäsche gerecht zu werden, üperprüft die Welthungerhilfe nicht-öffentliche Hilfe ab 10.000 Euro. Dabei werden Unterstützer-Daten mit einer Bindung zur konkreten projektbezogenen Verwendung mithilfe automatisierter Verfahren abgeglichen, die auf öffentliche Listen der Vereinten Nationen und der Europäischen Union zurückgreifen. Dabei wird selbstverständlich auf die Einhaltung aller relevanten Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten geachtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.