loading
Ruanda 2014, Feldarbeiter auf den Reisfeldern.

Projekte

Auswahl von Projekten weltweit

Ergebnisse von
"Dürre-Witwen" kämpfen ums Überleben

Vielen Frauen in der Turkana-Region und auf sich allein gestellt. Ein Projekt schenkt ihnen Hoffnung auf ein selbstbestimmtes Leben.

Mehr erfahren
Bäuerin Rekha bietet dem Monsun die Stirn

Nach Überschwemmungen war Rekha in Not. Heute sprießt Gemüse auf ihren Feldern. Die Welthungerhilfe unterstützt Landwirte in Nepal.

Mehr erfahren
Bildung für Frauen, Ernte für alle

Mit neuem Wissen, besserem Saatgut und Mikrokrediten haben Kleinbäuerinnen in Mali jetzt die Chance, eine ganze Region zu verändern.

Mehr erfahren
"Ich nutze die Natur für mich"

Extremes Klima hat in West-Malawi Maisernten zerstört. Statt einseitiger Monokultur setzen die Menschen dort nun auf natürliche Vielfalt.

Mehr erfahren
Lebensmittelgutscheine lindern Not

Millionen Syrer mussten ihre Heimat, ihre Arbeit und geliebte Menschen zurücklassen. Fünf von ihnen erzählen hier ihre Geschichten.

Mehr erfahren
Empowerment für Ausgegrenzte

Harte Wetterbedingungen und das herrschende Kastensystem verursachen Armut in Nepal. Die Welthungerhilfe klärt vor Ort über Rechte auf.

Mehr erfahren
Neustart mit Bio-Kakao

Bio-Kakao für alle! In Sierra Leone hilft er Kleinbauern zu einem selbstbestimmten Leben. Die Welthungerhilfe unterstützt sie dabei.

Mehr erfahren
Gemeinsam einen Neuanfang wagen

Gemeinschaftszentren in der Türkei helfen syrischen Flüchtlingen beim Neustart - und können der Beginn einer Freundschaft sein.

Mehr erfahren
Mit vereinten Kräften gegen Hunger

Gemeinsam sind wir stark! Bauernvereinigungen fördern Gemeinschaft und Ernährungssicherheit von Kleinbauern in Burkina Faso.

Mehr erfahren
Schutz für Wald und Klima

Tadschikistans Wälder schrumpfen unter dem Holzbedarf der Menschen. Die Welthungerhilfe unterstützt mit umweltschonenden Energiequellen.

Mehr erfahren
"Cash-Crops" für die Gewürzinsel

Madagaskars Ökosystem ist Heimat vieler wertvoller Gewürze. In Schulungen lernen Kleinbauern, wie sie diese nachhaltig erwirtschaften.

Mehr erfahren
Überschwemmungen in Südostasien

Welthungerhilfe verteilt Nahrungsmittel und Hygiene-Sets in Indien und Nepal.

Mehr erfahren
Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.