Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

loading
Ruanda 2014, Feldarbeiter auf den Reisfeldern.

Projekte

Auswahl von Projekten weltweit

Ergebnisse von
Zahnstocher gegen Hexenkraut

Das "Zahnstocher-Projekt" hat eine biologische Lösung gegen einen Parasit entwickelt, der Nutzpflanzen in Kenia befällt. Mehr erfahren ►

Mehr erfahren
Kampf ums Überleben

Flucht aus Myanmar: In der Monsun-Saison droht den Rohingya in Bangladesch die Katastrophe in der Katastrophe.

Mehr erfahren
Frauenpower: Mehr Wissen bedeutet mehr Einfluss

Perfektes Klima, perfekte Anbaubedingungen. Safran bietet Frauen in Afghanistan die Chance auf ein eigenes Einkommen.

Mehr erfahren
Hoffen auf Heimat

In Syrien harren Mio. Flüchtlinge in menschenunwürdigen Flüchtlingscamps aus. Lebensmittel und Wohncontainer lindern die dringendste Not.

Mehr erfahren
Mit Bargeld gegen den Hunger

Seit 2015 herrscht im Jemen Bürgerkrieg. Über 3 Millionen Menschen sind bereits geflohen. Hier erfahren, wie die Welthungerhilfe hilft.

Mehr erfahren
1.000.000 Setzlinge gegen den Klimawandel

Die grüne Lunge der Erde ist gefährdet. In der Karibik soll Wiederaufforstung die Auswirkungen des Klimawandels umkehren.

Mehr erfahren
Vom Tagelöhner zum erfolgreichen Landwirt

Seit Kleinbauer Bude Rawat das Konzept der nachhaltigen integrierten Landwirtschaft anwendet, muss er nicht mehr als Tagelöhner arbeiten.

Mehr erfahren
Neuanfang mit Bienenzucht im Nord-Irak

Als Shamo mit seiner Familie vor dem IS floh, verlor er alles. Eine Schulung in Bienenzucht ermöglicht den Neustart in der alten Heimat.

Mehr erfahren
„Ökopreneure“ für eine nachhaltige Zukunft

Die "Green Colleges" geben 1.500 Jugendlichen in Uganda eine Zukunft mit nachhaltigen Berufen.

Mehr erfahren
Ein menschenwürdiges Leben im Flüchtlingscamp

Viele Menschen in Syrien sind nach Nord-Aleppo geflohen. Mit Mehrzweck-Gutscheinen können sie sich ein selbstbestimmtes Leben erhalten.

Mehr erfahren
Perspektiven nach der Flucht

Im Libanon erhalten geflüchtete syrische Frauen eine Ausbildung, damit sie ihr selbstständiges Kleinunternehmen aufbauen können.

Mehr erfahren
Fischerfamilien trotzen dem Klimawandel

Kpalleh ist Fischer an der Atlantikküste Liberias. Für ihn bedeutet raues Wetter kein Fischfang, und kein Fischfang bedeutet kein Einkommen.

Mehr erfahren