Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

loading
Junge trinkt frisches Wasser aus dem Hahn

Malawi

9 aktive Projekte
6,26 Mio. € eingesetzte Mittel in 2017
274.167 erreichte Menschen in 2017

Von den rund 16 Millionen Einwohnern Malawis leben die meisten als Kleinbauern in ländlichen Regionen. Der Binnenstaat im südlichen Afrika hat mit den Folgen des wiederkehrenden Klimaphänomens El Niño zu kämpfen. Regelmäßig werden weite Teile des Landes von extremer Trockenheit erfasst, während es in anderen Teilen zu heftigen Regenfällen kommt. Im Ergebnis führt beides zu Missernten.

Jetzt spenden
Alle Länder

Ausgewählte Projekte

"Ich nutze die Natur für mich"

Extremes Klima hat in West-Malawi Maisernten zerstört. Statt einseitiger Monokultur setzen die Menschen dort nun auf natürliche Vielfalt.

Mehr erfahren

Aktuelles aus Malawi

Rang im Welthunger-Index
#87 von 119 Ländern
Der 2018 WHI-Wert für Malawi
gravierend> 50 wenig< 9.9
26,5

Der Welthunger-Index (WHI) von Welthungerhilfe und Partnern berechnet einmal jährlich die Ernährungslage eines Landes. Je geringer der WHI-Wert, desto besser der Rang und desto besser die Lage.

Mehr zum Welthungerindex
18,09 Mio. Einwohner (2018)
5,5% Kindersterblichkeit (2018)
26,3% der Bevölkerung ist unterernährt.
Entwicklung des Welthunger-Index
-3,8 Score (31,4 in 2010)
44,7 2000
37,8 2005
31,4 2010
26,5 2018
Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.