Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Wie COVID-19 Millionen von Kindern die Schulmahlzeit raubt Weiterlesen
Vertragslandwirtschaft: Ausbeutung oder Nutzen für die Kleinbauern?

Die Art der Bewirtschaftung wird weltweit betrieben. Ob sie den Wohlstand von Kleinbauern fördert, ist umstritten. Erkenntnisse aus Simbabwe

Weiterlesen
Deutsche ODA 2021 in Daten, Fakten, Trends

Im Kompass 2022 analysieren Welthungerhilfe und terre des hommes erneut die Finanzierung von staatlicher Entwicklungszusammenarbeit.

Weiterlesen
Eine besondere Beziehung: Wie Populisten ländliche Anliegen ausbeuten

In aller Welt profitieren populistische Parteien von ihrer Zuwendung zur ländlichen Bevölkerung. Ob die Nutzen daraus ziehen, ist fraglich.

Weiterlesen
Vom Arme-Leute-Essen zum Superfood: Wie umgehen mit dem Quinoa-Boom?

Der Siegeszug der Andenpflanze verdrängt traditionelle Anbaumethoden. Zwischen Masse und Rückbesinnung brauchen Erzeuger eine neue Strategie

Weiterlesen
Meistgelesene Artikel
Die große grüne Mauer braucht dringend eine Version 2.0
Aus Baumstümpfen und Samen wachsen im Sahel nachhaltige Landschaften. Jetzt müssen mehr Bauern mehr unterschiedliche Bäume heranziehen.
China hat die Armut ausgerottet. Wirklich?
Die Volksrepublik will Modell sein. Auf dem Weg zum Hocheinkommensland werden Fortschritte aber an Standards von armen Ländern gemessen.
Den Wald vor lauter Bäumen: Aufforstungen bringen dem Klima wenig
Bäume neu pflanzen kann CO2 in der Atmosphäre abbauen. Das Wie und Wo muss aber gut überlegt sein. Ein Kommentar.
Schwerpunkt
Ukrainekrieg

Russlands Krieg hat die Lage verschärft, wo die Ernährung schon unsicher war. Preise für Lebensmittel, die in der Coronakrise gestiegen waren, schießen ins Unbezahlbare. Es drohen Hungerkrisen, weil Menschen Mahlzeiten einsparen müssen. Was kann ein deutscher Agrarminister tun? Welche Rolle spielen Düngerpreise? Wie geht Tunesien mit der Abhängigkeit von ukrainischem Getreide um? Und wie steht Afrika zu Wladimir Putin?

Schwerpunkt
„Ich verstehe den Krieg gegen die Ukraine auch als eine Warnung“

Minister Cem Özdemir über den Kampf gegen die globale Ernährungskrise, die Rolle von Futtergetreide und einen Zielkatalog der G7.

Mehr erfahren
Schwerpunkt
Globale Ernährungskrise: Eine Düngestrategie muss Teil der Antwort sein

Weltweit waren die Düngerpreise schon 2021 explodiert. Der Ukrainekrieg trieb sie noch höher. Die Ursachen sind so komplex wie die…

Mehr erfahren
Schwerpunkt
Getreidekrimi in Tunesien: Feuerlöschen im Zeichen der Hydra

Der Ukrainekrieg fordert Tunesiens gelenkten Getreidemarkt heraus. Wie reagiert ein System von Subventionen und verdeckter…

Mehr erfahren
Schwerpunkt
Warum Afrika auf seine Art mit dem Ukrainekrieg umgeht

Afrika hat seine Gründe, warum es im Ukrainekonflikt nicht einseitig Partei ergreift. Doch sollte es aus seiner Krisenanfälligkeit…

Mehr erfahren
Unsere Rubriken